Neue Informationen

Aktuelles rund um codecentric

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unternehmen, zu unseren Projekten und Auszeichnungen sowie Events und neuen, geplanten Kooperationen und Partnerschaften.

IoT auf der JavaOne: Einblicke von Jens Deters

Jens Deters, seit 1. April Consultant am codecentric-Standort München, hat zur Zeit eine interessante Nebenbeschäftigung: Er ist gerade ins „Reviewer“-Komitee aufgenommen worden, das die Vortragsvorschläge für die JavaOne im Bereich „Internet of Things“ sichtet und auswählt. Aus über 110 Einreichungen gilt es einen Themen-Track zusammenzustellen, der möglichst viele Facetten des IoT beleuchtet – keine leichte Aufgabe.
 
Jens, der die weltgrößte Java-Konferenz 2015 zum zweiten Mal besuchen wird, hat er sich in der internationalen IoT-Community durch die Entwicklung nützlicher JavaFX-/IoT-Tools einen Namen gemacht. MQTT.fx etwa, ein JavaFX-basierter MQTT-Client, ist seine Erfindung. Einen aktuellen Blogpost von Jens zum Thema „Plattformübergreifende Applikationen mit JavaFX“ kann man übrigens hier lesen.
 
Besucht dieses Jahr seine zweite JavaOne: Jens Deters

 

IoT im praktischen Einsatz

Einige Tendenzen lassen die eingereichten Vortragsvorschläge bereits erkennen: Laut Jens „sind viele Einreichungen zu Frameworks und APIs, aber auch eine ganze Reihe Talks zu echten IoT-Anwendungen“ darunter.
 
Und worauf richtet er persönlich bei der Auswahl der Sessions sein Augenmerk? „Ich achte besonders auf Themen rund um den realen Einsatz des IoT“, so Jens über seine Vorgehensweise. „Es ist in den letzten Jahren ein solcher Hype um das Thema entstanden, dass ich es wichtig finde zu beleuchten, was denn nun wirklich dran ist am praktischen Nutzen bzw. der Veränderung, die diese Thematik für das tägliche Leben mitbringen soll. Sehr interessant sind Sessions über echte Anwendungen im Bereich Healthcare, Robotik, Mobilität und Heimautomatisierung. Wobei der Spaß am Basteln natürlich auch nicht zu kurz kommen soll.“
 
Den wünschen wir ihm und allen anderen JavaOne-Teilnehmern natürlich! Neben Jens hat übrigens noch eine Handvoll weiterer codecentricer Talks für die JavaOne eingereicht. Er wird also aller Voraussicht nach nicht allein nach San Francisco reisen müssen.