Neue Informationen

Aktuelles rund um codecentric

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unternehmen, zu unseren Projekten und Auszeichnungen sowie Events und neuen, geplanten Kooperationen und Partnerschaften.

1.000 Softwerker-Abonnenten erreicht

Geschafft: Nach nur zwei Jahren und vier Ausgaben hat der Softwerker die 1.000er-Marke geknackt. Vor einigen Tagen registrierte sich der tausendste Abonnent für das kostenfreie Fachmagazin im quadratisch-praktischen Format, das seit Kurzem auch in digitaler Form zur Verfügung steht. Ein schönes Geburtstagsgeschenk für die codecentric, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiert. Und nun geht es bereits mit großen Schritten auf die 2.000er-Marke zu!

Registrierung

Sie sind noch kein Abonnent? Dann registrieren Sie sich kostenfrei unter www.dersoftwerker.de. Sie bekommen den Softwerker oder das Schwerpunkt-Magazin „Cloud Fibel“ dann frei Haus zugesandt (nur solange der Vorrat reicht). Wenn Sie möchten, erhalten Sie zusätzlich Zugang zur digitalen Ausgabe.
 
Übrigens: Die neueste Ausgabe, der Softwerker Vol. 5, ist bereits online verfügbar und demnächst auf dem Weg zu unseren Abonnenten!
 
Der Softwerker Vol. 5

Softwerker – was ist das?

Alles begann mit der Ausgabe 1/2013 (s. Bild unten): Die kostenfreien Magazine „Der Softwerker“ und „Cloud Fibel“ werden mehrmals im Jahr von der codecentric AG herausgegeben. Sie enthalten die gesammelten Fachartikel unserer Kollegen, die in Publikationen unterschiedlicher IT-Verlage erschienen sind – konzentriertes Wissen in gedruckter Form. Das Themenspektrum reicht von DevOps und Docker über Big Data bis hin zu Java Performance. Neben einer hochwertigen und ansprechend gestalteten Print-Publikation stellen wir unseren Abonnenten auch eine digitale Version zur Verfügung.
 
Warum wir diesen Service anbieten? Weil wir der Überzeugung sind, dass geteiltes Wissen doppeltes Wissen ist. Nur durch Austausch entwickelt man sich selbst weiter. Und was könnte eine bessere Gesprächsgrundlage sein als ein Medium, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut? Den fachlichen Dialog suchen wir übrigens auch mit unserem Blog, in englischer und deutscher Sprache. Schauen Sie vorbei: https://www.blog.codecentric.de.
 
Mit ihm fing vor zwei Jahren alles an: Der Softwerker 1/2013