Neue Informationen

Aktuelles rund um codecentric

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unternehmen, zu unseren Projekten und Auszeichnungen sowie Events und neuen, geplanten Kooperationen und Partnerschaften.

Premiere in Köln: codecentric auf der building IoT 2016

Genau genommen handelt es sich um eine doppelte Premiere: Es ist die erste Internet-of-Things-(IoT-)Konferenz einer neuen Veranstaltungsreihe, und es ist die erste IoT-Konferenz, auf der die codecentric AG als Sponsor mit einem eigenen Stand vertreten ist: die building IoT, die vom 10.-12. Mai 2016 im KOMED in Köln stattfindet.

Daten, Daten, Daten

Das Internet of Things boomt – viele Industriezweige profitieren bereits von einem autonomen Datenaustausch vernetzter physischer Objekte – seien es Gebäude (Stichwort „Smart Home“), Fahrzeuge („Connected Car“), Alltagsgegenstände oder Fabriken („Industrie 4.0“). Und wo Unmengen an Daten produziert werden, sind effiziente Big-Data-Werkzeuge und Technologie-Stacks (z. B. der „SMACK Stack“) gefragt. Gerade die Big-Data-Experten der codecentric AG haben daher immer häufiger mit IoT-Anwendungsfällen zu tun, etwa im Automotive-Bereich oder in der Landwirtschaftstechnik. Wir freuen uns daher besonders, mit der building IoT eine Konferenz unterstützen zu können, die sich explizit an Softwareentwickler, -architekten, Projekt- und IT-Leiter richtet. Einige unserer Kollegen sind mit Talks an der Konferenz beteiligt.

MQTT für Einsteiger

Sprechen Sie MQTT? Falls nicht, sollten Sie den Vortrag unseres Mitarbeiters Jens Deters nicht verpassen, den er am ersten Hauptkonferenztag gemeinsam mit Dominik Obermaier (dc-square GmbH) halten wird. Der Talk zeigt, was es mit dem schlanken und leichtgewichtigen IoT-Protokoll MQTT auf sich hat und warum es sich zu einem Standardprotokoll für das Internet der Dinge etabliert hat.

IoT & Big Data

Von der Big-Data-Seite her nähert sich Jens Deters dem IoT am zweiten Hauptkonferenztag: Gemeinsam mit unserem Kollegen Jochen Mader geht er in einem entsprechenden Talk auf IoT-Datenverarbeitung im Big-Data-Umfeld mit Vert.x-MQTT, Kafka und Apache Spark ein. Dabei werden die beiden codecentricer zeigen, wie sich durch die Kombination von Vert.x-MQTT, Kafka und Spark ein flexibel skalierbares und hochgradig ausfallsicheres System zur IoT-Datenverarbeitung aufbauen lässt.

(Physische) Container mit Cassandra verwalten

Und noch mehr Big Data: Unser Partner DataStax wird einen besonders interessanten Anwendungsfall im Gepäck haben: „Intelligentes Container-Management durch Nutzung einer IoT-Plattform – Powered by Cassandra“ heißt der Talk. Und hier geht es keineswegs um Software-Container, sondern um Schiffsfracht: Traxens, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Cargo Shipment, setzt auf DataStax Enterprise (Cassandra, Spark, Solr) für seine IoT-Echtzeitplattform, um Messdaten der Schiffscontainer zu sammeln und zu analysieren. Einen Einblick in dieses ausgeklügelte logistisch-technische System geben Thomas Gregg und Negib Marhoul (beide DataStax).

Besuchen Sie uns am Stand!

Auch am codecentric-Stand wird es eine kleine Big-Data-Demo geben; außerdem haben wir wieder unseren „Softwerker“ sowie allerlei Informationsmaterialien zu Big-Data- und Architekturthemen dabei. Schauen Sie auf einen Kaffee und ein Gespräch vorbei!

building IoT Logo

Weitere Informationen zur Konferenz unter http://www.buildingiot.de