Neue Informationen

Aktuelles rund um codecentric

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unternehmen, zu unseren Projekten und Auszeichnungen sowie Events und neuen, geplanten Kooperationen und Partnerschaften.

Neuigkeiten aus der GitHub-Welt

Projekte managen – jetzt auch mit GitHub

Aus den Erfahrungen einer Community, die weltweit über 16 Millionen Entwickler zählt, arbeitet GitHub an der kontinuierlichen Verbesserung und Erweiterung der Funktionalitäten des gleichnamigen Collaboration Tools GitHub. Während bisher der Entwickler mit seinen Quelltext-Datenbanken, den sogenannten Repositories, im Zentrum stand, sollen demnächst auch Projektmanager und Admins auf der Plattform ihre Arbeit managen können.

Im Rahmen der GitHub Universe veröffentlichte der Hersteller am 14. September laut eigenen Angaben das „größte bisherige Update der Plattform“. Im Folgenden werden die wichtigsten Neuerungen kurz erläutert:

GitHub – ein neues Projektmanagement-Tool

Während Projektmanager und Administratoren früher auf die Integration anderer Projektmanagement-Werkzeuge in GitHub angewiesen waren, integriert das neue Feature Projects wesentliche Funktionen direkt in die GitHub-Plattform.
Mit Projects lassen sich unter anderem Pull Requests, Issues und Anmerkungen zu Repositories verfolgen, aber auch Aufgaben managen, die über den Code selbst hinausgehen. Es ist möglich, die Arbeit mithilfe eines einfachen Kanban-ähnlichen Workflows zu organisieren und zu priorisieren. Die benutzerdefinierten Spalten lassen sich einfach per Drag and Drop von einem zum anderen Status verschieben.

Code-Reviews für mehr Kollaboration

„Collaboration is the core of building great software – and code review is critical to collaboration.“

Mit einer neu überarbeiteten Review-Funktion für Pull-Requests soll das Feedback der Kollegen zum eigenen Code noch aussagekräftiger werden. Ob in Form von Inline-Kommentaren, einer Änderungsanforderung oder eines formellen „Genehmigen“ – mehr Feedback soll zu besseren Code-Reviews beitragen. Wenn mindestens eine Genehmigung vorliegt und keine weitere Änderungsanforderungen bestehen, kann es zur „finalen“ Genehmigung seitens der Repository-Administratoren gehen, bevor gemerged wird.

Profil-Timeline

Die neuen Nutzerprofile von GitHub spiegeln jetzt die ganze Nutzer-Historie wider: vom ersten „Commit“ zum letzten „Pull Request“. Damit sollen die Fähigkeiten und die Interessen der Entwickler auf der eigenen GitHub-Seite deutlicher werden.

Zu den weitere Neuerungen zählen verbesserte Schnittstellen für Drittanbieter, die eine einfachere Integration in GitHub ermöglichen sollen.

Mit einer Two-Factor-Authentifizierung ist es für Administratoren noch einfacher, den Sicherheitsanforderungen zu entsprechen.