Neue Informationen

Aktuelles rund um codecentric

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unternehmen, zu unseren Projekten und Auszeichnungen sowie Events und neuen, geplanten Kooperationen und Partnerschaften.

Smart Cities: Veranstaltung der Neuen Effizienz am 19. Februar 2018 in Solingen

Selbstfahrende Taxis mit Elektromotor, eine App, die den schnellsten und CO2-ärmsten Weg zum Büro aufzeigt, Abfallcontainer, die selbständig die Müllabfuhr rufen – das alles sind vorstellbare Szenarien und Merkmale von „Smart Cities“, also vernetzten Städten der Zukunft. Digitalisierung und das Internet of Things machen’s möglich.

Dennoch fällt es schwer, sich auf Grundlage dieser zahlreichen einzelnen Anwendungsfälle ein Gesamtbild von typischen „Smart Cities“ zu machen, geschweige denn eine einheitliche Definition zu finden. Vielleicht auch deshalb, weil an der Gestaltung der digitalen Stadt die verschiedensten Akteure beteiligt sind – die regionale und überregionale Politik, Wissenschaft, Unternehmen diverser Wirtschaftsbranchen sowie unabhängige Verbände und Initiativen.

Smart Cities bei und mit der codecentric AG

Um all diese Akteure an einem Ort zu versammeln und mit ihnen Trends, Chancen und Entwicklungen in Bezug auf Smart Cities zu diskutieren, lädt die Neue Effizienz – Bergische Gesellschaft für Ressourceneffizienz mbH am 19. Februar 2018 zu ihrer Veranstaltung „Smart Cities – Auf dem Weg zur digitalen und nachhaltigen Stadt“ ein. Das Event findet ab 13.30 Uhr in der Firmenzentrale der codecentric AG in Solingen statt. Es richtet sich an Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Politik aus Nordrhein-Westfalen, die Interesse an Smart-City-Projekten oder bereits Erfahrung damit haben. Aus den entsprechenden Bereichen kommen auch die ReferentInnen der Veranstaltung, darunter Tim Kurzbach (Oberbürgermeister der Stadt Solingen), Prof. Dr. Philipp Schepelmann (Wuppertal Institut, Wuppertal) und Valentina Kerst (topiclodge – Digitalberatung/Beirat „Junge digitale Wirtschaft“ beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Köln).
Auch Fördermöglichkeiten von Seiten des Landes und auf EU-Ebene, insbesondere die neuen Arbeitsprogramme von Horizon 2020, sowie Beratungsmöglichkeiten werden an diesem Nachmittag aufgezeigt.

Die codecentric AG ist nicht nur Gastgeber der Veranstaltung, sondern auch mit einem Referenten vertreten, Jannik Hüls.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten.

Jetzt anmelden

Neue Effizienz

Die Neue Effizienz – Bergische Gesellschaft für Ressourceneffizienz mbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Energie- und Ressourceneffizienz im Bergischen Städtedreick mit Forschung, Beratung und Netzwerken in den Leitthemen Industrie, Stadt, Mobilität und Bildung zu fördern. Darüber informiert auch das folgende Video:

Mehr Informationen finden sich unter https://www.neue-effizienz.de/