Neue Informationen

Aktuelles rund um codecentric

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unternehmen, zu unseren Projekten und Auszeichnungen sowie Events und neuen, geplanten Kooperationen und Partnerschaften.

Trefft uns auf der JAX 2018

Ende April besucht die codecentric AG erneut die JAX in Mainz. Im Gepäck haben wir jede Menge Tech Talks unserer Kollegen sowie spannende Storys an unserem Stand. Macht euch hier einen Überblick:

Workshop und Talks

Den Auftakt macht unser CTO Uwe Friedrichsen mit dem Montags-Workshop „Resilient Software Design in theory and practice„. Hier wird Uwe die Herausforderungen beim Kreieren von resilienten Anwendungen vorstellen und mit den Workshop-Teilnehmern eine Case Study unter die Lupe nehmen.

Weiter geht es am Dienstag (24.04.) mit einem Überblicksvortrag von Uwe und Shirin Glander über Deep Learning, ein derzeit gefragtes Feld im AI-Bereich. Wer sich dazu schon früher schlau machen möchte, sollte unbedingt einen Blick auf Shirins Deep-Learning-Workshop werfen!

Ebenfalls am Dienstag möchte Uwe mit den Teilnehmern einen Blick auf Klassiker der IT-Wissenschaft werfen und prüfen, wie aktuell deren Thesen heute noch sind. Titel des Talks: Learning from our ancestors: How yesterday’s wisdom helps to solve today’s challenges.

Am Mittwoch, den 25.04., empfehlen wir den Besuch des von der codecentric AG gesponserten Cloud Days. Hier wird Dennis Traub seinen beliebten Talk „Cloud ist keine Strategie – Innovationskultur als Basis der Digitalen Transformation“ halten. Digitalisierung wird vielfach mit Technologie und insbesondere der Cloud gleichgesetzt. Der Schritt in die Cloud ist für sich genommen jedoch noch keine Strategie. Vielmehr müssen Unternehmen moderne technologische Plattformen als mächtiges Werkzeug begreifen, das bei wohlüberlegtem Einsatz dabei helfen kann, schnell und kostengünstig mit neuen Geschäftsideen zu experimentieren.

Nieder mit dem Spaghetticode“ ruft schließlich Nico Byl am 25.04. In seinem Vortrag geht es um Spring Statemachine. Wer kennt das nicht? Irgendein Stück Code in unserem Softwareprojekt schreibt einen ungültigen Zustand in die Datenbank und keiner will es gewesen sein. Aber irgendwo in den Tiefen unserer Applikation wird ein Datum geändert, ohne dass man geprüft hat, ob diese Änderung überhaupt erlaubt ist. Man kann dies natürlich an jeder Stelle prüfen und gegebenenfalls verhindern. Dies ist aber fehleranfällig und schwierig zu warten. Einfacher geht es, wenn man seine erlaubten Änderungen in einer State Machine hinterlegt und diese nur noch mit Eingaben füttert.

Augmented Reality

Im Zuge der codecentric Innovationsförderung ist ein spannendes Projekt entstanden, das sich euch auf der JAX vorstellen möchte: Mit modulAR lassen sich 3D-Modelle in der eigenen Augmented-Reality-App darstellen und zu Konstruktionen mit der modulAR-Plattform verknüpfen. Während sich AR-Anwendungen bisher mehrheitlich auf die werbewirksame Präsentation von Angeboten beschränken, setzen wir bei der codecentric AG auf konkrete Anwendungsfälle, virtuelle Inhalte in einer realen Umgebung darzustellen.

Um einen leichten Einstieg in die Technologie zu ermöglichen, haben wir eine Plattform geschaffen, die es gestattet, ohne große Anfangsinvestitionen zu evaluieren, ob das Thema Augmented Reality für dein Geschäft gewinnbringend eingesetzt werden kann. Besuche uns am codecentric-Stand auf der JAX um mehr darüber zu erfahren und die App live zu sehen. Weitere Infos gibt es auch auf der passenden Landing Page.

Security-Themen auf der JAX?

Unser Security-Experte Kevin Wennemuth hat das JAX-Programm einmal auf Security-relevante Themen gescannt und gibt in seinem Blog Post Empfehlungen, welche Vorträge ihr euch anschauen solltet.

(cf)

modulAR quadratisch