Neue Informationen

Aktuelles rund um codecentric

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unternehmen, zu unseren Projekten und Auszeichnungen sowie Events und neuen, geplanten Kooperationen und Partnerschaften.

Platz 2 der familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands 2018

Die codecentric AG hat beim Ranking „Die 100 familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands 2018“ den 2. Platz belegt. Das Frauenmagazin Freundin und die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu haben die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Arbeitgebern anhand einer Studie bewertet. Das Rating wurde jetzt veröffentlicht.

Insgesamt sind in diesem Jahr mehr als 1,6 Million Bewertungen zu 175.000 Unternehmen auf kununu in die Studie miteingeflossen. Aktuelle und ehemalige Mitarbeiter bewerteten neben der Arbeitsatmosphäre, der Work-Life-Balance, dem Gehalt und der Gleichberechtigung in erster Linie familienfreundliche Angebote wie flexible Arbeitszeiten, Kinderbetreuung und betriebliche Altersvorsorge. Weitere Bewertungskriterien waren Vorgesetztenverhalten, Karriere/Weiterbildung und Gehalt/Sozialleistungen.

Vertrauen, Selbstorganisation und Flexibilität

Die codecentric AG startete 2005 und einer handvoll Mitarbeitern mit einer arbeitnehmerfreundlichen Firmenpolitik aus Kernwerten wie Selbstorganisation, +1-Zeit, flexiblen Arbeitszeiten und vielem mehr. Auch 13 Jahre später mit inzwischen rund 500 Mitarbeitern bleibt dieses Arbeitsmodell bestehen.

Das Rating bestärkt Firmen-Mitbegründer Rainer Vehns darin, dass sich die Ursprungsidee, den Mitarbeitern Vertrauen und Freiheiten zu schenken, bewährt hat und auch bei kontinuierlichem Wachstum beibehalten werden kann. Letztlich seien es genau diese Faktoren, die der codecentric AG ihre starke Position am Arbeitgebermarkt verschafften.

Und er freue sich, dass die Kolleginnen und Kollegen, dieses Vertrauen zurückgeben: durch Motivation, wenige Fehltage und zufriedene Kunden.

Im Interview mit Freundin hat Rainer Vehns aber auch weiterhin existierende Verbesserungspotentiale angesprochen: Frauen sind in der IT nach wie vor in der Unterzahl. Eine Tatsache, die auch bei der codecentric AG sichtbar ist. Deswegen beteilige man sich verstärkt an Initiativen, die sich gezielt an Frauen in technischen Berufen wenden, wie dem „Female Innovation Hub“ oder auch dem internationalen Girls’Day, bei dem einmal im Jahr junge Mädchen in technische Berufe schnuppern können.

Interview Rainer Vehns Freundin

(CK)