• Aktuelles
  • Aktuelle Information: Umgang mit Corona in der codecentric AG
  • Aktuelle Information: Umgang mit Corona in der codecentric AG

News

03.04.2020

Aktuelle Information: Umgang mit Corona in der codecentric AG

codecentric hat bereits Anfang März diverse Schritte auf den Weg gebracht, um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter/innen und ihrer Kunden bestmöglich zu gewährleisten.

codecentric pusht Home Office

Zunächst wurde die Empfehlung ausgesprochen, dass alle Mitarbeiter/innen möglichst in ihr Home Office wechseln sollen. In den Tagen darauf wurde diese Empfehlung zu einer Anweisung ausgeweitet: 

Nur in Einzel-/Ausnahmefällen arbeiten unsere Mitarbeiter/innen noch vor Ort aus den Standorten heraus. Darüber hinaus suchten wir den engen Austausch mit unseren Kunden, um möglichst allen Mitarbeiter/innen Remote-Arbeit zu ermöglichen.

Unseren Mitarbeiter/innen wurde bereits vor den offiziellen Einschränkungen dringlichst von Reisen sowie Standort- und Kundenbesuchen abgeraten, sofern diese nicht absolut notwendig waren. Es wird vorerst keine von uns gehosteten Veranstaltungen (wie z. B. Meetups) geben. Bei codecentric bestätigte Fälle können zum jetzigen Zeitpunkt nur noch mit niedriger Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass eine Infektionskette innerhalb der Firma oder bei unseren Kunden ausgelöst wird.

Wir geben unseren Mitarbeiter/innen außerdem den expliziten Hinweis, dass jegliche im Arbeitsumfeld getroffenen Sicherheitsmaßnahmen, wie etwa Einschränkung sozialer Kontakte auf das notwendige Maß, entsprechend auch im privaten Umfeld dringend ratsam sind.

Engmaschige Kommunikation

Mitarbeiter/innen, die zum jetzigen Zeitpunkt Teil einer privaten Kontaktkette werden, sind angehalten sich selbst zu beobachten und entsprechende Rücksprachen mit Ärzten und Ämtern einzuleiten, sofern sie Symptome feststellen. Sie halten uns über den Verlauf ihrer freiwilligen oder angeordneten Quarantäne informiert.

Die Sicherheit sowie die Gesundheit aller Kunden, Mitarbeiter/innen sowie ihrer Angehörigen hat sich codecentric zum höchsten Ziel gesetzt. Auch codecentric-Mitarbeiter/innen werden von Corona nicht ausnahmslos verschont bleiben. Wir haben jedoch keinen Grund zur Annahme, dass die Infektion einer geringen Anzahl von codecentric-Angehörigen dazu führen könnte, dass wir unsere Vertragsleistungen nicht mehr erfüllen können.

Der Vorstand ist im engen Austausch mit allen Niederlassungen. Verdachtsfälle werden einem Krisenstab gemeldet und beobachtet. Wir haben außerdem einen Handlungsleitfaden erstellt, der unter anderem die Informationskette sicherstellt.
Das bedeutet für unsere Kunden, dass wir dann sofort den direkten Austausch mit der zuständigen Gesundheitsbehörde suchen und nach deren Auflagen eine Rückverfolgung der Kontakte des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin unterstützen. 
Entsprechend den Richtlinien der Gesundheitsbehörde werden wir allen direkt bzw. indirekt betroffenen Kunden unverzüglich die uns zur Verfügung stehenden Informationen bereitstellen und ggf. auch über die einzuleitenden Schritte informieren. 

Für Fragen oder Informationen zum Thema stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter corona@codecentric.de  zur Verfügung, wir antworten schnellstmöglich.

(CK)

Aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.