• Aktuelles
  • codecentric ist umgezogen!
  • codecentric ist umgezogen!

News

06.12.2016

codecentric ist umgezogen!

Es ist vollbracht: Am 5. Dezember sind die Solinger und Düsseldorfer Mitarbeiter der codecentric AG in die Räumlichkeiten der brandneuen Firmenzentrale in Solingen-Ohligs eingezogen. Damit ändert sich auch die Firmenanschrift für die Standorte Solingen und Düsseldorf. Die neue, gemeinsame Anschrift lautet: Hochstraße 11, 42697 Solingen.

Modern und gemütlich – kein Gegensatz

Während noch einzelne Umzugskartons ausgepackt, Möbel gerückt und Kabel verlegt werden, lädt die moderne und gleichzeitig urgemütliche Einrichtung in den großzügigen und lichtdurchfluteten Innenräumen des Neubaus bereits zum produktiven Verweilen ein. Erste Meetings und Telefonate finden in den schallgedämpften Rückzugsräumen statt. Die beiden Kaffeemaschinen in der Cafeteria laufen bereits auf Hochtouren – schließlich gehört Kaffee zur Grundversorgung jedes Softwareentwicklers. In den Großraumbüros des vierstöckigen Gebäudes sitzen die ersten Teams zusammen. Besser gesagt: Sie sitzen oder stehen. Denn einige Mitarbeiter nutzen die Möglichkeiten der höhenverstellbaren Möbel, um ihren Arbeitsplatz in einen wirbelsäulenfreundlichen Stehtisch umzuwandeln.

Solingen Valley?

Mit seinem wohnlichen und farbenfroh-verspielten Flair und seiner großzügigen Fläche von 4.000 Quadratmetern erinnert die neue Firmenzentrale an ein Pendant im Silicon Valley. Nicht von ungefähr, verfolgen die Gründer bzw. Vorstandsmitglieder der codecentric AG doch eine von anderen hochinnovativen IT-Unternehmen inspirierte Firmenkultur (Stichwort 4+1-Modell und flache Hierarchien). Der codecentric-Neubau könnte erst der Anfang eines neuen Zentrums der IT-Innovation sein – in Solingen, in Deutschland und möglicherweise weit darüber hinaus. Ein Erweiterungsbau ist bereits angedacht, und auch das erfolgreiche Startup Instana, ein codecentric-Spin-off, das bereits weltweit Aufsehen erregt, wird künftig vom neuen codecentric-Hauptsitz aus arbeiten.

Erste Stimmen der Mitarbeiter

Die Euphorie der Mitarbeiter, die bereits ihren neuen Arbeitsplatz nutzen konnten, zeigte sich gestern in vielen Beiträgen in den sozialen Medien, darunter folgende Tweets:

 

Auch wurde das sonnige Wetter eifrig für ausgiebige Fotoshootings genutzt:

Aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.