• Aktuelles
  • Coding Serbia 2019: Speaker bekanntgegeben – der Countdown läuft!
  • Coding Serbia 2019: Speaker bekanntgegeben – der Countdown läuft!

Community

18.04.2019

Coding Serbia 2019: Speaker bekanntgegeben – der Countdown läuft!

In weniger als einem Monat ist es endlich soweit: Vom 16. bis 17. Mai 2019 findet in Novi Sad zum vierten Mal die Entwicklerkonferenz Coding Serbia statt, organisiert von codecentric Serbien. Neben Vertretern internationaler Unternehmen von A wie Amazon bis Z wie Zalando sind auch viele unserer deutschen codecentric-Kollegen dabei – mit Vorträgen über Software Crafting/Craftsmanship, Blockchain, Agilität und Achtsamkeit sowie Data Science.
Coding Serbia Banner

Software Crafting/Craftsmanship

Benjamin Nothdurft gibt in seinem Talk Give the aspiring developer a code kata! – What the heck is Software Craft(smanship)? am 17.5. einen Überblick über die Geschichte und Ziele der Software-Craftsmanship-/Crafter-Bewegung, die auf den vier Prinzipien Clean Code, Übung, lebenslanges Lernen und Communities basiert. Der Talk soll dem geneigten Zuhörer den Einstieg ins Software Crafting erleichtern.

Blockchain

Alexander Sachs thematisiert in seinem Vortrag Blockchain: Expectations vs. Reality am 17. gängige Klischees und Vorurteile über die Blockchain-Technologie: dass sie nicht skaliere, zu viel Energie verbrauche und über Kryptowährungen hinaus keine Use Cases für sie existierten. Was davon der Wahrheit entspricht und was nur ein Gerücht ist, darüber wird das Publikum am Ende des Talks mehr Klarheit haben.

Achtsamkeit

In seinem Vortrag Agile and Mindfulness beleuchtet Gero Seifert am 17. das Thema Achtsamkeit in der agilen Softwareentwicklung. Er zeigt, mit welchen Methoden sich die eigene Wahrnehmung derart trainieren lässt, dass sie die Realität möglichst objektiv aufnimmt, statt auf Anhieb zu bewerten. Denn mit mehr geistiger Flexibilität und Offenheit lassen sich agile Projekte erfolgreicher meistern. Über dieses Thema hat Gero vor einiger Zeit auch gebloggt.

Praktische Data Science mit DVC

Mark Keinhörster und Tim Sabsch geben am 16. Mai in ihrem gemeinsamen Talk Practical data science – How to track your development process with DVC einen Einstieg in das Tool DVC, eine Open-Source-Lösung für Versionskontrolle in Machine-Learning-Projekten. Dabei zeigen sie Code aus dem gesamten Entwicklungszyklus. Einen Blogpost zum Thema DVC lest ihr hier.

Bildklassifizierung

Nico Axtmann erklärt am 17.05., wie man einen eigenen Service für die Bildklassifizierung erstellen und auf AWS als Lambda-Funktion deployen kann. Im Vortrag geht es unter anderem um die ONNX Runtime, dazu hat Nico bereits gebloggt.

Über den Konferenzort

Die malerische Stadt Novi Sad, in der die Coding Serbia stattfindet, verfügt über eine dynamische Entwickler-Community. Viele internationale IT-Firmen unterhalten in der serbischen Stadt eine Niederlassung. Die codecentric AG hat 2010 einen Standort gegründet. Erst vor Kurzem ist das 30-köpfige Team in Novi Sad in ein neues Büro gezogen.

Auf zur Coding Serbia 2019

Ihr möchtet auch bei der Coding Serbia dabei sein? Tickets gibt es zum regulären Tarif von 250 EUR und zum Studierendentarif von 80 EUR unter https://codingserbia.com/tickets/. Die Workshops sind dieses Jahr kostenlos. Tipp: Von Deutschland aus gibt es Direktflüge nach Belgrad, von dort aus ist es nur eine halbe Stunde Autofahrt bis nach Novi Sad.

(DK)

Aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.