• Aktuelles
  • Von Deep Learning bis ReactJS: Unsere öffentlichen Schulungstermine 2019
  • Von Deep Learning bis ReactJS: Unsere öffentlichen Schulungstermine 2019

Schulungen

07.02.2019

Von Deep Learning bis ReactJS: Unsere öffentlichen Schulungstermine 2019

Wissen zu teilen ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur der codecentric AG. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei darauf, mit Blog Posts, Meetups, Events oder Open-Source-Engagement einen Beitrag in der Tech-Community zu leisten. Daneben bieten wir aber auch praxisorientierte Trainings zu zahlreichen aktuellen Themen und Technologien an.
Wir haben die Termine für 2019 in vielen deutschen Städten zusammengefasst. Natürlich besteht auch jederzeit die Möglichkeit, Themen und Termine individuell anzufragen.

Chaos Engineering – Survive in Production

Die Maschinen, Netzwerke und genau die Benutzer, denen Sie einen Service bereitstellen wollen, hassen Sie. Das ist die Realität, und sie macht die Produktion zu einem feindlichen Kriegsschauplatz. In diesem eintägigen Workshop sprechen Russ Miles (CEO of ChaosIQ) and Benjamin Wilms (Senior Developer & Chaos Engineer bei codecentric) darüber, wie Sie das zu Ihrem Vorteil nutzen können. Viele offene Fragen können nicht mit einfachen Unit- oder Integrationstests beantwortet werden. Hier kommt Chaos Engineering in’s Spiel. Es hilft uns, Herr über das Chaos zu werden.
Termin
03.04.2019 in Berlin

Security Architecture

InfoSec und DevSecOps sind in aller Munde – doch was bedeutet dies konkret für uns? – In diesem Workshop geben Kevin Wennemuth und Martin Riedel Aufschluss darüber, wo Ihr Projekt/Unternehmen bzgl. Sicherheitskonzepten und -techniken wirklich steht.
Termine
23. – 24.05.2019 sowie 10. – 11.10.2019 in Frankfurt am Main

Deep Learning mit Keras und TensorFlow

Dr. Shirin Glander gibt in einem kurzen theoretischen Teil eine Einführung in Neuronale Netzwerke. Im ausführlichen praktischen Teil wird ein genereller Workflow zum Erstellen, Testen und Visualisieren von Neuronalen Netzwerken mit Keras und TensorFlow behandelt.
Termin
28. – 29.03.2019 in Münster

End-2-End vom Keras TensorFlow-Modell zur Produktion

Durch das stark wachsende Datenvolumen hat sich das Rollenverständnis von Data Scientists erweitert. Statt Machine-Learning-Modelle für einmalige Analysen zu erstellen, wird häufiger in konkreten Entwicklungsprojekten gearbeitet, in denen Prototypen in produktive Anwendungen überführt werden. Keras ist eine High-Level-Schnittstelle, die ein schnelles, einfaches und flexibles Prototypisieren von Neuronalen Netzwerken mit TensorFlow ermöglicht. Zusammen mit Luigi lassen sich beliebig komplexe Datenverarbeitungs-Workflows in Python erstellen. Das führt dazu, dass auch Nicht-Entwickler den End-2-End-Workflow des Keras-TensorFlow-Modells zur Produktionsreife leicht implementieren können.
Termine
21. – 22.02.2019 in Berlin sowie 11. – 12.04.2019 in Münster

ReactJS und Redux

Lernen Sie mit Daniel Mies und Robert Hostlowsky die wichtigsten Konzepte von ReactJS und Redux anhand zahlreicher praktischer Beispiele kennen. Die Schulung bietet einen umfassenden Einblick in die Entwicklung von ReactJS-Anwendungen von der Einrichtung der Build-Infrastruktur über die testgetriebene Entwicklung bis zur Single-Page Web-Applikation.
Termine
04. – 05.04.2019 in München sowie 09. – 10.05.2019 in Hamburg

DevOps in Kubernetes-Land (Jenkins Edition)

Wer sich in die Welt von DevOps begibt, kommt um den Einsatz von Continuous Delivery und Automatisierung nicht herum. Für die kontinuierliche Verbesserung und die nötige Beschleunigung der Feedbackzyklen sind diese Themen von essentieller Bedeutung.
Eines der bekanntesten Werkzeuge hierfür ist der Continuous Integration Server Jenkins. Im Zusammenspiel mit Kubernetes für den Betrieb von Docker Containern ergibt sich eine mächtige DevOps-Plattform.
Termin
09. – 10.05.2019 in Frankfurt am Main

DevOps in Kubernetes-Land (GitLab CI Edition)

Wer für das Hosting seines Codes bereits GitLab nutzt, wird für die Erstellung von Continuous Delivery Pipelines unweigerlich über GitLab CI stolpern. Durch die enge Integration mit dem Repository und das Zusammenspiel mit Kubernetes ergibt sich eine mächtige DevOps-Plattform.
Termin
25. – 26.04.19 in Frankfurt am Main

Docker for Developers

Vor einigen Jahren war Docker noch nicht sehr weit verbreitet, jedoch hat sich die Technologie mittlerweile im Markt etabliert und auch einen festen Platz im Entwicklerherzen eingenommen. Marco Paga zeigt die leichtgewichtige Lösung, um die eigene Anwendung und auch die begleitenden Applikationen in Form von Containern bereitzustellen.
Termine
25. – 26.04.19 sowie 25.- 26.07.19 in Solingen

HDP Developer: Apache Pig, Hive & Spark

Dieses viertägige Entwickler-Training bietet Ihnen einen idealen Einstieg in die Datenverarbeitung mit der Hortonworks Data Platform (HDP). Nach einem Einstieg über HDFS und YARN beschäftigen Sie sich mit Uwe Printz mit den drei Frameworks Apache Pig, Apache Hive & Apache Spark. Sie lernen alle Frameworks kennen und anwenden und haben am Ende des Trainings einen guten Überblick über deren Anwendungsgebiete und auch Abgrenzungen voneinander.
Termin
18. – 21.03.2019 in Frankfurt am Main

HDP Operations: Administration Foundations

Dieses viertägige Hortonworks-Training richtet sich an System-Administratoren, die verantwortlich sind für das Aufsetzen, die Installation und das Management eines Hadoop-Clusters mit der Hortonworks Data Platform (HDP). Uwe Printz teilt seine Praxiserfahrungen mit Ihnen.
Termin
11. – 14.03.2019 in Frankfurt am Main<

Lightbend Scala Language – Professional

Dieser Kurs soll erfahrenen Entwicklern das Know-how bereitstellen, das Ihnen einen problemlosen Einstieg in die Programmierung mit Scala ermöglicht. Der Kurs vermittelt ein solides Verständnis von den Grundlagen der Sprache, den Werkzeugen und dem Entwicklungsprozess sowie einen guten Überblick über die erweiterten Funktionen der Sprache. Wenn Sie bereits Erfahrungen mit der Programmierung in Scala sammeln konnten, können Sie mit diesem Kurs Ihre Kenntnisse auffrischen; Vorkenntnisse werden jedoch nicht vorausgesetzt.
Termine
04. – 05.04.2019 sowie 01. – 02.08.2019 in Frankfurt am Main

Lightbend Scala Language – Expert

Wenn Sie bereits über Programmiererfahrung mit Scala verfügen und die fortgeschrittenen Sprachmerkmale kennenlernen wollen, sind Sie in diesem Kurs richtig. Er soll Entwicklern Themen wie erweiterte objektfunktionale Programmierung, die Mächtigkeit des Scala-Typsystems, Implicits usw. näher bringen. Der Kurs zeigt Ihnen auch, wie Sie diese Funktionen nutzen können, um mithilfe bewährter Best Practices wohlkonzipierte Bibliotheken zu erstellen oder DSLs zu schreiben.
Termine
15. – 17.05.2019 sowie 04. – 06.12.2019 in Frankfurt am Main

Anypoint Platform Development: Fundamentals

Dieser Kurs richtet sich an Entwickler und Architekten, die eine praktische Einführung in die Anypoint Platform suchen.
Im ersten Teil lernen Sie, wie sich APIs finden, konsumieren, entwerfen, bauen, deployen und managen lassen. Im zweiten Teil liegt der Fokus auf der Nutzung des AnypointStudios zum Schreiben von Mule-Integrationsanwendungen.
Termine
13. – 17.05.2019 sowie 09. – 13.09.2019 in Solingen
(CK)

Aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.