• Aktuelles
  • Fünfmal Girls'Day 2020 bei codecentric
  • Fünfmal Girls’Day 2020 bei codecentric

News

13.01.2020

Fünfmal Girls’Day 2020 bei codecentric

Am 26. März 2020 findet wie jedes Jahr der Girls’Day statt. Der Girls’Day ist ein bundesweiter Aktionstag, der Schülerinnen ab der 5. Jahrgangsstufe Einblicke in Berufsfelder bietet, die sie bisher eher selten in Betracht ziehen, darunter die sogenannten „MINT“-Fächer und handwerkliche Berufe. In erster Linie beteiligen sich Unternehmen, Forschungszentren und Bildungseinrichtungen mit eigenen Angeboten daran.

Hands-on in Berufsfelder wie Softwareentwicklung hineinschnuppern

Nicht nur theoretisch, sondern auch durch erste praktische Erfahrungen lernen die Schülerinnen die jeweiligen Berufsbereiche besser kennen – darunter auch Softwareentwicklung, nach wie vor eine Männerdomäne, in der 2019 nur jeder siebte Bewerber auf eine IT-Spezialisten-Stelle weiblich war (s. dazu eine Studie des Bitkom). Dabei sind die meisten IT-Arbeitgeber – wie auch die codecentric AG – bemüht, den Frauenanteil unter den eigenen IT-Fachkräften zu steigern.

Interessant: Dass Informatik ein Bereich ist, der gerade zu Anfang sehr stark von Erfindungen weiblicher Programmierer geprägt wurde, zeigt ein Wikipedia-Artikel speziell zu diesem Thema.

codecentric beim Girls’Day 2020

Seit mehreren Jahren beteiligt sich die codecentric AG in verschiedenen Städten mit Tagesprogrammen am Girls’Day.

Dort besteht die Möglichkeit, den facettenreichen, spannenden und kreativen Berufszweig Softwareentwicklung kennenzulernen. Hier lernen die Schülerinnen u. a., wie der Arbeitsalltag einer Softwareentwicklerin aussieht, in welchen Bereichen sie tätig sind, was „Programmieren“ eigentlich genau bedeutet, wie man zusammen im Team Lösungen erarbeitet und wie viel Spaß es machen kann, selbst Programme zu entwickeln. Dieses Jahr sind gleich fünf Standorte dabei – ein Rekord. Die Angebote in Berlin und Frankfurt sind bereits ausgebucht.

Für Verpflegung wird ausreichend gesorgt sein.

girls'day 2020

Übersicht über die Girls’Day-Angebote der codecentric AG – zur Anmeldung bitte auf den jeweiligen Stadtnamen klicken:

Solingen – Mindestalter 12 Jahre

Berlin – Mindestalter 12 Jahre – ausgebucht

Frankfurt/M. – für Schülerinnen zwischen 12 und 14 Jahren – ausgebucht

Karlsruhe – für Schülerinnen ab der 8. Klasse

Stuttgart – für Schülerinnen ab der 8. Klasse

Wer wissen möchte, wie frühere Girls’Days abliefen: Ein Bericht vom Girls’Day 2018 findet sich unter diesem Link.

(DK)

Aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.

Kostenloses Webinar: Data-Science-Projekte