Michael Pongratz

Junior Software Developer

„Als Auszubildender wird man bei der codecentric gefördert und gefordert. Auch als Juniorentwickler werde ich akzeptiert und die Experten berücksichtigen im Projekt meine Ideen.“

Meine Skills

Aufgeschlossenheit

Neugier ist für mich eine Grundvoraussetzung für Erfolg. Jeder Prozess hat Optimierungsmöglichkeiten. Hierbei darf man sich jedoch nicht im Detail verlieren und mögliche Lösungen müssen ökonomisch und prozesstechnisch umsetzbar sein.

Agilität

Bei der agilen Softwareentwicklung sollte es nicht bei der Theorie bleiben.. Vielmehr müssen schnelle und für den Kunden nachvollziehbare Umsetzungen erfolgen. Hierbei ist der Blickwinkel des Kunden in den Vordergrund zu setzen.

Hohe Lernbereitschaft

Die IT entwickelt sich rasant. Wer glaubt, sich nicht weiterentwickeln zu müssen, ist hier fehl am Platze. Heute Erlerntes ist morgen bereits veraltet.





Neuer Call-to-Action (CTA)




Meine Projekte

Innerhalb der Ausbildung

Entwicklung diverser Webanwendungen in Java unter Verwendung verschiedener Frameworks.

Versicherung

Entwicklung einer Anwendung zur Kalkulation von Versicherungsbeiträgen, der Erstellung von Verträgen und der damit verbundenen langfristigen Bestandsführung.

Warum ich gerne bei codecentric arbeite

Hervorrangende Ausbildung

Ausbildung mit zusätzlichen firmeninternen Verbundschulungen und berufsbegleitendem Abendstudium zum Wirtschaftsinformatiker. Theoretische Grundlagen werden durch Praxisbezug gefestigt.

4+1 Zeit

Die 4+1 Zeit bietet Möglichkeiten zur theoretischen und praktischen Weiterbildung. So ist man in der Lage, seine eigenen Neigungen zu vertiefen und sich auf weitere Projekte vorzubereiten.

Firmenkultur

Man fühlt sich auch als Juniorentwickler absolut wohl, jeder Experte ist bereit, sein Wissen zu teilen und einem unter die Arme zu greifen. Eigene Ideen werden durch die Experten diskutiert und finden entsprechende Berücksichtigung.

codecentric

Boarding Pass

Boarding Pass
  • Name
    You
  • Departure time
    Now
  • Destination
    Success
  • Flight No.
    CC 1337
  • Gate No.
    42

On-board services include:

  • Weiterbildung (4+1)
  • Regionaler Einsatz
  • Echter Team-Spirit
  • “Can-do”-Atmosphäre
  • Thought Leadership
  • Agilität und Flexibilität
  • Goodies & Feelgood
  • Flache Hierarchien