Java aktuell 05/17

Apache Kafka 101

Autor:

In der Sommerausgabe der Java aktuell ist ein interessanter Beitrag von Florian Troßbach über Apache Kafka erschienen.

Apache Kafka ist ein Message Broker, dessen Architektur die Verarbeitung von Datenströmen mit sehr hohem Nachrichten-Durchsatz bei niedrigen Latenzen ermöglicht. Der in der Java aktuell 2.2017 erschienene Artikel stellt diese Architektur vor und gibt einen Überblick über die wichtigsten APIs.

Rasant steigende Datenmengen und der Anspruch, diese nach der jeweils eigenen Definition von „Echtzeit” zu verarbeiten,
stellen in vielen Unternehmen neue Anforderungen an die Fähigkeiten von Messaging-Systemen. Dies hat bei LinkedIn zur
Entwicklung eines Message Brokers geführt, der ambitionierte Eigenschaften aufweisen sollte: lineare horizontale Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit sowie niedrige Schreib- und Lese-Latenzen. Das Projekt war erfolgreich und das Ergebnis wurde im Jahr 2011 an die Apache Software Foundation (ASF) übergeben, wo es den Inkubator ein Jahr später erfolgreich als Top-Level-Projekt „Apache Kafka” verließ.

Tipp: Mehr zum Thema Apache Kafka finden Sie auch in Florians Blogbeitrag „Building a distributed Runtime for Interactive Queries in Apache Kafka with Vert.x“ und im Blogbeitrag „Interactive Queries in Apache Kafka Streams„.

Vollständiger Artikel