Informatik Aktuell 11/16

Continuous Delivery in a Box

Autoren: ,

Am 15.12. sind die Kollegen Jan Rümenapf und Matthias Zieger zu Besuch auf den IT-Tagen Frankfurt, um ihren Talk „Continuous Delivery in a Box“ zu halten (Übersicht über unsere geplanten Vorträge).

Continuous Delivery setzt auf radikale Automatisierung: Bei Änderungen und Erweiterungen der Software wird der neue Softwarestand direkt automatisiert getestet. Die Tests liefern schnelles Feedback über Seiteneffekte und Regressionen. Sind sie erfolgreich, lässt sich der neue Softwarestand auf Knopfdruck und innerhalb von Minuten auf dem Produktionssystem installieren.

Im Vorfeld der IT-Tage sprachen Jan und Matthias mit der Redaktion der Informatik Aktuell über ihren Ansatz für eine Continuous-Delivery-Pipeline, Hürden bei der Umsetzung und das 4+1-Modell der codecentric AG.

Vollständiger Artikel

Weitere Inhalte zu Continuous Delivery

Vortrag

Continuous Documentation

Weitere Inhalte aus Informatik Aktuell

Informatik Aktuell

Resilience in der Praxis – Spring Cloud Netflix

Informatik Aktuell

DDD: Context is King

Informatik aktuell

Resilient Software Design – Robuste Software entwickeln