Schulungen

Wissen, das Sie persönlich weiterbringt, weil Sie es sofort anwenden können – das versprechen unsere neuesten Schulungen und Workshops.

HDP Operations: Administration Foundations

Beschreibung:

Dieses viertägige Hortonworks-Training richtet sich an System-Administratoren, die verantwortlich sind für das Aufsetzen, die Installation und das Management eines Hadoop-Clusters mit der Hortonworks Data Platform (HDP). Unsere erfahrenen Trainer teilen dabei Ihre Praxiserfahrungen mit Ihnen und der Kurs besteht zu ca. 50% aus Theorie & Diskussionen sowie zu ca. 50 % aus Labs & Übungen. Hierfür wird der eigene Laptop verwendet und jeder Teilnehmer bekommt für die Dauer des Trainings einen eigenen auf Amazon AWS gehostetet 4-Knoten-Hadoop-Cluster mit HDP 2.6 zur Verfügung gestellt.  Dieser Kurs bereitet auf die Zertifizierung zum HDP Certified Administrator (HDPCA) vor, welche nach diesem Training über den Anbieter www.examslocal.com am eigenen Rechner abgelegt werden kann (Weitere Details zur Zertifizierung).

Schulungssprache

Deutsch, Material auf Englisch

Termine und Ort

  • 05. – 08.30.2018 - Frankfurt am Main
  • 14. – 18.05.2018 - Frankfurt am Main

Dauer in Tagen

4

Teilnahmegebühr

2.400 € EUR zzgl. MwSt.

Anmeldeformular


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

  • Administratoren & DevOps, die verantwortlich sind für die Installation, den Betrieb und den Support von Hadoop-Clustern auf Basis der Hortonworks Data Platform (HDP) 2.6 mit Apache Ambari
  • Basiskenntnisse in Linux werden vorausgesetzt
  • Grundkenntnisse in Apache Hadoop sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich
  • Jeder Teilnehmer bekommt für die Dauer des Trainings eine vorkonfigurierte HDP 2.6 Umgebung über Amazon AWS zur Verfügung gestellt. Daher benötigen die Teilnehmer lediglich einen zeitgemäßen Rechner zum Verbinden mit dieser Umgebung:
    • Zeitgemäße CPU mit 2+ GHz (bevorzugt Intel i5/i7 oder äquivalente AMD-Architektur
    • 2+ GB RAM
    • 2 GB freier Speicherplatz
    • Firefox, Chrome oder Safari (Internet Explorer wird aktuell nicht unterstützt)

Trainer:

Uwe Printz

Uwe Printz ist Data Architect und Trainer. Seit dem ersten Kontakt mit verteilten Systemen lässt seine Begeisterung dafür nicht nach und zurzeit hält er sich bevorzugt im Hadoop-Zoo auf.

Inhalte:

 Themen:

  • Tag 1 – Einführung in Hadoop & HDP Und Grundlagen von HDFS
  • Tag 2 – Management von HDFS, Rack Awareness, HDFS Snapshots und der HDFS Centralized Cache
  • Tag 3 – Deep Dive in YARN
  • Tag 4 – Hochverfügbarkeit, Automatisertes Deployment von HDP mittels Blueprints & der HDP-Upgrade-Prozess

Hands-on Labs:

  • Initiales Aufsetzen der Trainingsumgebung
  • Interaktive Installation von HDP
  • Management von Ambari-Benutzern und –Gruppen
  • Management von Hadoop Services
  • Verwendung von HDFS
  • Verwendung von WebHDFS
  • Anwendung von HDFS Access Control Lists
  • Verwaltung von HDFS Storage
  • Verwaltung von HDFS Quotas
  • Konfiguration von Rack Awareness
  • Verwaltung von HDFS Snapshots
  • Anwendung von DistCP
  • Konfiguration von HDFS Storage Policies für heterogene Cluster
  • Konfiguration des HDFS Centralized Cache
  • Konfiguration des HDFS NFS Gateways
  • Management von YARN mittels Ambari
  • Management von YARN mit der Kommandozeile
  • Ausführung von YARN-Applikationen
  • Konfiguration des YARN Capacity Schedulers
  • Management von YARN Queues und Containern
  • Setzen von YARN ACLs und User Limits
  • Konfiguration von YARN Node Labels
  • Konfiguration von NameNode HA
  • Konfiguration von ResourceManager HA
  • Hinzufügen und Entfernen von Worker Nodes
  • Konfiguration von Ambari Alerts
  • Deployment eines Clusters mit Ambari Blueprints
  • Durchführung eines HDP Express Upgrades

Tag 1

  • Überblick über die Komponenten des Hadoop Ökosystems
  • Mögliche Managementoptionen für einen Hadoop-Cluster
  • Deployment-Optionen für Hadoop
  • Durchführung einer interaktiven Installation mit Apache Ambari
  • Management von Benutzern, Gruppen und Berechtigungen
  • Grundlagen von HDFS und WebHDFS
  • Einführung in HDFS Shell Operationen

Tag 2

  • Details der HDFS-Architektur und des –Betriebs
  • Management von HDFS mittels Ambari und der NameNode und DataNode UIs
  • Management von HDFS auf der Kommandozeile
  • Einsatzweck und Konfiguration von Rack Awareness
  • Backup-Möglichkeiten für HDFS
  • Einsatzszenarien und Betrieb des HDFS Centralized Cache
  • Einsatzmöglichkeiten und Konfiguration des HDFS NFS Gateways

 

Tag 3

  • Überblick das Ressourcenmanagement mit YARN
  • Details der YARN-Architektur und des –Betriebs
  • Überblick und Einsatzzweck der verschiedenen YARN-Managmentoptionen
  • Grundlagen des Betriebs von verteilten YARN-Applikationen
  • Konfiguration und Management des YARN Capacity Schedulers
  • Heterogene Workloads mit YARN Labels steuern und testen

Tag 4

  • Konfiguration von HDFS HA
  • Konfiguration von YARN HA
  • Monitoring mit dem Ambari Management System & Dashboard
  • Aufsetzen eines HDP-Clusters mittels Blueprints
  • Möglichkeiten des HDP Upgrades
  • Vorbereitung und Durchführung eines HDP Upgrades mit Ambari