Vorträge

Treffen Sie uns auf einer Konferenz!

Verschaffen Sie sich einen Überblick, auf welchen Events unsere codecentric-Kollegen als Referenten vertreten sind. Wir würden uns freuen, Sie auf einer Konferenz persönlich begrüßen zu dürfen.

Micropayment im Internet der Dinge

26.10.2017

pushcon

Tobit.Campus, Parallelstraße, Ahaus, Deutschland

Wie wäre es, den PKW Parkplatz oder das E-Charging einfach mal sekundengenau bezahlen zu können? Oder dem Abonnement des E-Papers abzuschwören und nur den gelesenen Artikel zu bezahlen – auch wenn dies nur den Bruchteil eines Cents kostet? Das Ganze dann vollständig und ohne Kreditinstitut als Mittelsmann. Kryptowährungen machen dies möglich.

Seit 2009 erobert Bitcoin als bekannteste Kryptowährung die Finanzwelt. Zunächst gehörten nahezu ausschließlich technisch affine Menschen zu den Bitcoin-Besitzern. Aber dies ändert sich allmählich. Konzerne und Banken sehen das Potenzial der Technologie. Es gibt sogar bereits konkrete Überlegungen zu Fonds basierend auf verschiedenen Kryptowährungen. Und die Forschung schreitet voran. Bitcoins lieferten das erste dezentrale, anonyme und verteilte Währungssystem – und IOTA schafft nun den Brückenschlag in das Internet der Dinge.

In seinem Vortrag stellt Jannik Hüls IOTA als brandneue Kryptowährung für das Internet der Dinge vor. Keine Transaktionskosten sowie lineare Skalierbarkeit erlauben damit Bezahlungen im Micro-Cent-Bereich – sowohl zwischen Menschen als auch Maschinen. Hüls vermittelt dabei nicht nur die blanke Theorie, sondern stellt ein Proof of Concept vor, in dem das eigene Auto mit einem Hardware-Wallet aufgerüstet wird. So entsteht nicht nur ein neuer Zahlungskomfort sondern eine vollautomatische und dezentrale Bezahlung zwischen Maschinen.

Jannik HülsJannik Hüls