Community

codecentric mittendrin

Meetups, Stammtische, Hackathons, User Groups: Die codecentric ist weit mehr als die Summe ihrer Mitarbeiter und Projekte.

Hinter jeder erfolgreichen Software steht eine starke Community

Wissensvermittlung, Nachwuchsförderung und der fachliche Austausch auf Augenhöhe sind für uns Herzensangelegenheiten. Wir sind der Meinung: Geteilte Innovationsfreude ist doppelte Innovationsfreude.

Deshalb mischen sich codecentric-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen gerne unter die Community – ob als Gastgeber, Redner oder Organisatoren diverser Veranstaltungen. Treffen Sie uns auf einem der folgenden Events!

Softwerkskammer Sachsen/Leipzig

Softwerkskammer Sachsen/Leipzig

Meusdorfer Str. 33-35, 04277, Leipzig, Deutschland 19.01.2016 | 19:00

Mockist vs. Classicist TDD

TDD ist nicht gleich TDD: die „London School of TDD“ („Mockists“) allen voran Steve Freeman und Nat Pryce setzen auf Top-down-Design und Interfaces um Rollen zu benachbarten Objekten expliziter herauszuarbeiten und das Design von außen („Outside-In“) durch die Akzeptanztests zu treiben. Interaktionen der Objekte untereinander stehen im Vordergrund und können durch starken Mocking-Einsatz isoliert Unit-getestet werden. Im Gegensatz dazu versucht die „Chicago School of TDD“ („Classicists“) mit Vertretern wie Kent Beck oder Uncle Bob wenn irgendmöglich auf Mocks zu verzichten. Statt Interaktionen stehen „state based testing“ und das Prüfen von Rückgabewerten im Fokus. Wir wollen uns ansehen was beide Ansätze ausmacht und vor allem herausfinden welcher für welche Probleme besser geeignet ist.

Speaker:

David Völkel