Community

codecentric mittendrin

Meetups, Stammtische, Hackathons, User Groups: Die codecentric ist weit mehr als die Summe ihrer Mitarbeiter und Projekte.

Hinter jeder erfolgreichen Software steht eine starke Community

Wissensvermittlung, Nachwuchsförderung und der fachliche Austausch auf Augenhöhe sind für uns Herzensangelegenheiten. Wir sind der Meinung: Geteilte Innovationsfreude ist doppelte Innovationsfreude.

Deshalb mischen sich codecentric-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen gerne unter die Community – ob als Gastgeber, Redner oder Organisatoren diverser Veranstaltungen. Treffen Sie uns auf einem der folgenden Events!

Breaking Agile

Breaking Agile

Große Elbstraße 14, Hamburg, Deutschland 09.03.2017 | 18:30

Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!

An diesen Spruch muss ich häufiger denken, wenn ich mit Menschen über Anlässe sogenannter „Agiler Transitionen“ oder „Transformationen“ rede. Immer wieder höre ich: „Unsere Entwicklungsteams müssen reaktionsschneller werden!“, „Unsere IT muss agil werden, sonst wird uns die Digitalisierung überrollen.“, „Wie schaffen wir es, innovativ zu denken?“

Alle möglichen und unmöglichen Konzepte aus agilen Methoden und Teamsetups werden eingeführt, um diesen und ähnlichen Forderungen Sorge zu tragen. Warum nur werde ich den Eindruck nicht los, dass so einige zwar die Früchte agiler Konzepte ernten oder häufig „nur“ in der Außendarstellung glänzen wollen, aber das eigene Handeln nur oberflächlich überdenken, geschweige denn ändern wollen?

Was also sind diese Agilen Transitionen und was bedeutet „agil sein“ eigentlich? Und wenn wir entscheiden, dass die Konzepte, Methoden und Wertewelt dahinter genau das sind, was wir für unsere Unternehmung brauchen, welche Schritte führen dann in diese Richtung? Gibt es Dinge, die wir absolut vermeiden sollten, weil sie uns sofort in die Hölle des geballten Widerstands bringen und zur Flucht in die Komfortzone treiben? Und welche könnten zur Erleuchtung führen?

Diese und weitere Fragen wollen wir am 9. März mit Euch beleuchten: Wir werden mit einem kleinen Talk auf das Thema einstimmen und uns in kleineren Gruppen einzelnen Fragen widmen. Unsere Erkenntnisse stellen wir abschließend in großer Runde vor und lassen den Abend gemütlich ausklingen.

Organisator:

Anke Schaffrek