Schulungen

Wissen, das Sie persönlich weiterbringt, weil Sie es sofort anwenden können – das versprechen unsere neuesten Schulungen und Workshops.

Meet The Experts Data Driven Day

DevOps in Kubernetes-Land (Jenkins Edition)

Beschreibung:

Wer sich in die Welt von DevOps begibt, kommt um den Einsatz von Continuous Delivery und Automatisierung nicht herum. Für die kontinuierliche Verbesserung und die nötige Beschleunigung der Feedbackzyklen sind diese Themen von essentieller Bedeutung.

Eines der bekanntesten Werkzeuge hierfür ist der Continuous Integration Server Jenkins. Im Zusammenspiel mit Kubernetes für den Betrieb von Docker Containern ergibt sich eine mächtige DevOps-Plattform.

In dieser Schulung werden die Teilnehmer daher sowohl die einfache als auch fortgeschrittene Nutzung einer Continuous Delivery Pipeline erlernen. In mehreren Schritten werden wir uns dabei einer produktiven Konfiguration annähern. Nach einem erfolgreichen Build werden die erstellten Artefakte mit Hilfe von Helm bereitgestellt. Nach dem erfolgreichen Rollout mittels des Paket Managers von Kubernetes erfolgt ein Integrationstest und dann eine Überführung in eine Produktionskonfiguration.

Im Rahmen der Schulung wird jedem Teilnehmer ein Kubernetes Cluster mit einer Installation von Jenkins X  bereitgestellt. Nach jeder Lektion werden die gewonnenen Erkenntnisse durch die Teilnehmer Hands-On auf ihrer Installation vertieft.

Die Schulung wird ebenfalls mit Fokus auf GitLab CI angeboten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob GitLab CI oder Jenkins die bessere Wahl für Ihren Use Case ist, kontaktieren Sie gerne den Trainer für eine Beratung: nicolas.byl@codecentric.de

 

Schulungssprache

Deutsch oder Englisc, Trainingsmaterial auf Englisch

Termine und Ort

  • 27.-28.09.2018 - Frankfurt am Main

Dauer in Tagen

2

Teilnahmegebühr

1.600€ / p.P. EUR zzgl. MwSt.

Anmeldeformular


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an Personen, die eine CD Pipeline aufbauen oder betreuen wollen. Ein grundlegendes Verständnis der Abläufe in der Softwareentwicklung sowie Kenntnisse im Umgang mit der Versionsverwaltung git werden vorausgesetzt. Die Beispielapplikation ist in Java erstellt, allerdings sind keine besonderen Java-Kenntnisse nötig.

Trainer:

Nicolas Byl

Nicolas Byl sammelte bereits während des Studiums der Medizinischen Informatik erste Erfahrungen im Umfeld Java-basierter Webportale und entdeckte seine Leidenschaft für verteilte Systeme. Bei der codecentric AG beschäftigt er sich mit mit skalierbaren cloud-nativen Infrastrukturen für die Applikationsentwicklung und die Verarbeitung von Datenströmen

Tag 1

 

  • Begrüßung und Einführung
  • Kubernetes-Grundlagen
  • Lab 1: Kennenlernen und erste Arbeiten mit der Kommandozeile
  • Grundlagen Jenkins X
  • Lab 2: Einrichtung einer Basis-Pipeline für die Beispielapplikation
  • Lab 3: Docker Container auf Kubernetes bauen
  • Grundlagen Helm
  • Lab 4: Erstellen eines initialen Helm Charts für die Beispielapplikation

Tag 2

 

  • Lab 5: Deployment in eine Integrationstest-Stage und Durchführung automatischer Tests
  • Lab 6: Deployment in ein Stage für manuelle Tests
  • Lab 7: Promotion & Deployment nach Produktion