Vorträge

Treffen Sie uns auf einer Konferenz!

Verschaffen Sie sich einen Überblick, auf welchen Events unsere codecentric-Kollegen als Referenten vertreten sind. Wir würden uns freuen, Sie auf einer Konferenz persönlich begrüßen zu dürfen.

CRDT und mehr – über extreme Verfügbarkeit und selbstheilende Daten

30.09.2015

code.talks

CinemaxX Hamburg Dammtor, Dammtordamm 1, 20354, Hamburg, Deutschland

Eine der größten Herausforderungen vieler NoSQL-Datenbanken ist das Fehlen von ACID-Transaktionen. Latenzen, partielle Ausfälle und all die anderen Unwägbarkeiten verteilter Systeme machen es sehr wahrscheinlich, dass man im ungünstigsten Fall recht bald mit inkonsistentem Datenmüll dasteht. Um mit diesen Herausforderungen umgehen zu können, ist es für uns Entwickler zunächst wichtig, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Konsistenzmodellen zu verstehen, ihre Treiber und ihre Konsequenzen. Dann müssen wir Wege finden, mit den reduzierten Konsistenzgarantien umzugehen, ohne im Datenmüll zu enden. Genau darum geht es in dieser Session. Nach einer Einführung in Konsistenzmodelle und ihre Trade-Offs betrachten wir CRDTs (Conflict-free Replicated Data Types) eingehender, ein vielversprechendes Mittel gegen Datenmüll im Angesicht reduzierter Konsistenzgarantien. Sorgen Sie sich nie wieder um fehlende ACID-Transaktionen! Der Vortrag richtet sich an alle Leute, die die Wahlmöglichkeiten bzgl. Datenkonsistenz besser verstehen wollen, die sich schon einmal mit den Herausforderungen des Datenabgleichs („Reconciliation“) nach eine Partitionierung eines Systems herumschlagen mussten und nach besseren Möglichkeiten dafür suchen und die gerne wissen wollen, was hinter diesen ominösen „CRDT“ steckt.

Uwe FriedrichsenUwe Friedrichsen