Vorträge

Treffen Sie uns auf einer Konferenz!

Verschaffen Sie sich einen Überblick, auf welchen Events unsere codecentric-Kollegen als Referenten vertreten sind. Wir würden uns freuen, Sie auf einer Konferenz persönlich begrüßen zu dürfen.

Ich will doch nur coden!

15.09.2016

Berlin Expert Days

Urania Berlin e. V., An der Urania, Berlin, Deutschland

Mit steigender Komplexität von Software-Systemen steigt auch die Komplexität die für den Aufbau einer Entwicklungsumgebung nötig ist. Wo früher für eine Webapplikation nur eine Datenbank für eine lokale Entwicklung nötig war, sind heute eine Vielzahl von Komponenten wie Messaging-Systeme, Suchserver oder andere Services für die Entwicklung nötig. Spätestens bei der Umsetzung von Mikroservice Architekturen ergeben sich hier noch deutlich größere Probleme bei der lokalen Bereitstellung der Umgebung.

Im Betrieb haben sich in den letzten Jahren deutliche Fortschritte in diesem Bereich ergeben. Tools wie Puppet und Ansible machen es heute relativ einfach, schnell große Software-Infrastrukturen bereitzustellen. Allerdings sind diese Projekte oft auf Produktionsumgebungen optimiert und bieten dem Entwickler für das Setup seiner Umgebung nicht immer die richtige Unterstützung.

In dieser Lücke entstehen derzeit zwei noch relativ junge Projekte, die es Software-Entwicklern ermöglichen schnell Infrastrukturen für ihre Entwickungen aufzubauen. Zum einen ist da docker-compose, welches eine Orchestrierung von Docker-Containern ermöglicht und über den reichhaltigen Fundes des Docker Hubs Zugriff auf eine Vielzahl von Projekten gibt. Ein anderer Vertreter ist otto. Dieses basiert auf dem populären Vagrant und ermöglicht mittels Convention over Configuration die schnelle Erstellung von applikationsspezifischen Umgebungen. Dabei wird gesamte Lebenszkylus der Software bis zum Deployment mit abgedeckt.

Im Rahmen des Vortrags auf den Berlin Expert Days werden die Vor- und Nachteile dieser Komponenten erläutert und dargestellt. Abschließend werden wir an einem realen Beispiel wie sich auf diese Weise Umgebungen erstellen und weitergeben lassen.

Slides

Nicolas BylNicolas Byl