Neue Informationen

Aktuelles rund um codecentric

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Unternehmen, zu unseren Projekten und Auszeichnungen sowie Events und neuen, geplanten Kooperationen und Partnerschaften.

Der größte Startup-Wettbewerb im Bergischen Land: Der 3. Berg-Pitch war ein voller Erfolg!

Am 21. November ging der 3. Berg-Pitch in die nächste Runde und war auch diesmal ein voller Erfolg! Die codecentric AG ist stolz, den vom Gründer- und Technologiezentrum Solingen ins Leben gerufenen Wettbewerb, als Kooperationspartner und Gastgeber auch dieses Mal wieder in der Solinger Firmenzentrale veranstaltet zu haben.

23 Startup-Teams bewarben sich im Vorfeld

23 Startup-Teams aus NRW haben beim Vorentscheid konkurriert und innerhalb fünf Minuten ihre Geschäftsidee vorgestellt. Sechs Startups kamen daraufhin in die engere Auswahl und sind erneut vor der Fachjury angetreten, fünf davon haben schlussendlich eine Chance auf den Einzug ins Finale erhalten. Wir freuen uns über diese große Bewerberzahl und sind überwältigt von der Qualität der Startups – auch derer, die es letztlich nicht ins Finale geschafft haben!   

Wildcard an das israelische Startup Orel Tech vergeben

Neben den fünf Startups aus NRW nahm das Startup Orel Tech eine lange Anreise aus Israel in Kauf. Israel gehört zu dem Hightech-Standort schlechthin und bietet vielen spannenden Startups ein Fundament. Die Wirtschaftsförderung Solingen hat vor kurzem eine Kooperation zwischen dem städtischen Technologiecenter in Haifa und dem Startercenter Solingen vereinbart. Hierbei entstand der Kontakt zum Startup Orel Tech, welcher exklusiv zum Berg-Pitch eingeladen wurde. Wir haben uns sehr gefreut, dass Orel Tech diesem Ruf gefolgt ist!

Pitchen vor Fachjury und Publikum

Uli Huener, Head of Innovation Management bei EnBW und erfahrener Keynote Speaker und Startup Experte, stimmte das Publikum mit einer Keynote auf das Event ein und war ebenfalls Mitglied der Jury. Die Jury bestand wieder aus renommierten Fachleuten der Industrie und Wirtschaft, Albert Dahmen von der Axa AG, codecentric-Vorstand Michael Hochgürtel und Georgis Tesfamariam (Mitorganisator und Initiator des “Startup Sprint Düsseldorf“. Auch die Deutsche Bank und die Wirtschaftsjunioren Solingen/Wuppertal waren in der Jury vertreten.

Unter dem zahlreichen und gut gelaunten Publikum waren auch namhafte Gäste vertreten: Oberbürgermeister Tim Kurzbach und Fußballweltmeister Christoph Kramer haben dem Berg-Pitch mit spannender Präsentation bzw. abschließender Rede zusätzlich unterstützt – ein herzliches Dankeschön!

„Sdui“ gewinnt den 3. Berg-Pitch

Die Startups „Café ohne Worte“, Orel Tech, Rubde, Triclap und James-Box pitchten an diesem Abend vor der sechsköpfigen Fachjury plus Publikum. Acht Minuten standen jeweils zur Verfügung um besonders herauszustechen. Begleitet wurden sie dabei im Wechsel von den Moderatoren des Abends, Sven Wagner vom coworkit und Jan Hölter von codecentric.

Schlussendlich konnte sich das Startup “Sdui” durchsetzen. Das 3-Köpfige Team aus Koblenz programmierte eine App, bei der Schüler und Lehrer Stundenpläne, kurzfristige Stundenausfälle und Essenspläne abrufen können. Ihre Mission ist es, den Verwaltungsaufwand zu minimieren und sich dadurch nachhaltiger auf die Bildung zu fokussieren. An dieser Stelle, Gratulation Sdui und viel Erfolg für die Zukunft!