Wir gehören zu den besten Arbeitgebern Deutschlands

Laut der Bewertungsplattform kununu gehören wir zu den beliebtesten und besten deutschen Arbeitgebern in der EDV- und IT-Branche.

Das ist uns wichtig: Agilität, Leidenschaft und Neugier

Im Jahr 2005 fing alles an – mittlerweile besteht die codecentric aus mehr als 350 Mitarbeitern an 14 europäischen Standorten. Dieses Wachstum haben wir vor allem unserem Team und unseren Kunden zu verdanken. Wir definieren unser Leistungsangebot über das Expertenwissen unserer Kollegen – davon profitieren sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden.

Leidenschaft für technologische Herausforderungen, ein hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit und ein freundschaftliches Miteinander werden bei uns groß geschrieben. Diese Werte bestimmen auch unsere Lern- und Wissenskultur. Durch Weiterbildung und stetigen Wissenserwerb fördern wir unsere Kompetenz. Deshalb steht der fachliche Austausch bei uns im Vordergrund.

Wir wachsen! Wachse mit uns!
Überzeuge dich in unserem Karrierebereich von den Vorteilen der codecentric und informiere dich über unsere aktuellen Stellenangebote. Sollten noch Fragen offen bleiben, kannst du dich in unseren FAQs ausführlich über Bewerbungsprozess, Karriere- und Gehaltsmodell informieren.

 

Aktuelle offene Stellen

Stellenangebote, sortiert nach Standort und Funktion.

Mehr Informationen

 

Deine Bewerbung

Hier findest du alle Informationen zu unserem Bewerbungsprozess.

Mehr Informationen

 

Team codecentric

Werde Teil der codecentric Community.

Mehr Informationen

 

Unser Karrieremodell

Wir fördern individuelle Karrieremodelle und Entwicklungspfade.

Mehr Informationen

Perspektiven für deine individuelle Entwicklung

Junior Software Developer

„Bei der codecentric konnte ich Studium und Ausbildung, also Theorie und Praxis, kombinieren.“

Anna Backs, Junior Software Developer

IT Consultant | Software Developer

„Das Arbeitsklima ist sehr spannend bei der codecentric, man kann viel von den Kollegen lernen.“

Benjamin Wilms, IT Consultant | Software Developer

Agile Principal Consultant

„Wenn ich auf meine sieben Jahre bei codecentric zurückschaue, ist das höchste Gut das Feedback, das ich hier bekommen habe.“

Ansgar Fitz, Agile Principal Consultant

Es gibt viele gute Gründe bei der codecentric zu arbeiten

“Endlich kann man auf Augenhöhe mit allen arbeiten. Die Abstimmung ist dadurch komplexer, aber die Vorteile lassen sich nicht in Worte fassen.”
“Best Arbeitgeber ever.”
“1A. Keine Schummelpackung. Es ist auch das drin, was draufsteht.”

Diese Zitate sprechen für sich und stammen von der Bewertungsplattform kununu. Hier können Mitarbeiter, Bewerber und Auszubildende ihre Erfahrungen bei codecentric wiedergeben und uns als Arbeitgeber bewerten. Falls Sie also noch Zweifel haben: Vertrauen Sie der Meinung unserer Mitarbeiter, denn sie können aus erster Hand berichten!
Die zahlreichen positiven Bewertungen brachten uns das Gütesiegel “TOP Company” und Platz zwei der besten Arbeitgeber in der IT- & EDV-Branche deutschlandweit ein.
Außerdem dürfen wir uns über den Titel “Fair Company” des Webportals karriere.de freuen, und unser codecentric-Blog ist unter die besten fünf IT-Blogs von IT Job Board gewählt worden.

Kommunikation spielt in einem erfolgreichen Unternehmen eine entscheidende Rolle. Deswegen legen wir bei codecentric viel Wert auf einen reibungslosen Informationsfluss. Dafür stehen unseren Mitarbeitern verschiedene Kommunikationswege zur Verfügung. Das Miteinander in der Kaffeeküche ist ein gern gesehenes „Phänomen“ – bei codecentric sprechen wir bei einem Kaffee über verschiedenste Themen. Doch auch über das interne Wiki, in Chats oder über Social Networks werden Informationen ausgetauscht. Somit sind unsere Mitarbeiter auf unterschiedlichsten Wegen miteinander vernetzt und haben die besten Voraussetzungen für eine gute Zusammenarbeit.

codecentric setzt sich dafür ein, dass es den Mitarbeitern gut geht. Wir sind davon überzeugt, dass man die höchste Motivation entfaltet, wenn nicht nur die Projekte spannend sind, sondern auch das Arbeitsklima und die -bedingungen passen. Somit ist Feelgood Management aus menschlicher als auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht essentiell wichtig, um den Unternehmenserfolg von innen heraus zu fördern.
Wir veranstalten regelmäßig Teamevents, sorgen dafür, dass die interne Kommunikation stimmt und begleiten neue Mitarbeiter aktiv, damit sie einen guten Einstieg in die codecentric-Familie bekommen. Mit unserem Feelgood Manager Nick hat jeder Mitarbeiter, vom Praktikanten bis zum Vorstand, einen Ansprechpartner für alle Themen. Als Mitarbeiter der ersten Stunde ist er mit codecentric gewachsen und kann allen Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Lese hier mehr über die Aufgaben und Tätigkeiten unseres Feelgood Managers.

Konferenzen, Meetups, Stammtische, User Groups: Die codecentric ist weit mehr als die Summe ihrer Mitarbeiter und Projekte. Sie engagiert sich mit Leidenschaft in der Community, in der sie zuhause ist, und zwar bundesweit. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter ausdrücklich, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, eigenständig weiterzubilden und ihr Wissen weiterzugeben – sei es in Form von Vorträgen, Workshops, Hackathons oder Publikationen. Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit, Fachartikel für unseren populären codecentric-Blog zu schreiben oder auch an unserer Fachliteratur mitzuwirken. Community wird bei uns großgeschrieben, denn wir sind der Meinung: Geteilte Innovationsfreude ist doppelte Innovationsfreude.

codecentric kümmert sich auch um andere. Wir unterstützen regionale soziale Einrichtungen und Förderprogramme. Doch eine finanzielle Unterstützung reicht uns nicht – wir codecentricer packen selbst mit an! Sei es bei der Hochwassernothilfe in Doboj, wo wir selbst tatkräftig vor Ort unterstützten, oder beim Neuanstrich eines Klassenraumes: Menschen zu helfen, die Hilfe brauchen, gehört zur Firmenkultur der codecentric, und darauf sind wir stolz.

Wer schläft nicht am liebsten im eigenen Bett? Auch als Beratungshaus wollen wir unsere Mitarbeiter nicht ständig durch die Gegend schicken und in Hotels unterbringen. Wir versuchen jeden Ort, an dem ein Projekt stattfindet, durch einen Standort abzudecken. Berlin, Hamburg, München, Frankfurt sind offensichtliche Vertreter, wir etablieren aber auch sogenannte Satelliten, z.B. in Münster oder Stuttgart, um auch dort vor Ort Kunden betreuen und die Work-Life-Balance unserer Mitarbeiter positiv zu beeinflussen.

Du wünschst dir immer wieder neue Herausforderungen? Dann bist du bei codecentric richtig! Durch unser breites Portfolio an Projekten und Kunden werden stets Abwechslung und neue Aufgaben geboten. Wir betreuen eine breite Vielfalt an Projekten, und jedes Teammitglied hat die Möglichkeit, daran mitzuwirken. Das ist abwechslungsreich und bringt einen weiter. Schließlich besteht so die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Technologien zu arbeiten, von erfahreneren Kollegen zu lernen oder das Team mit eigenem Know-how zu bereichern. Dieses Modell setzt Eigenverantwortlichkeit voraus, denn jeder Mitarbeiter entscheidet selbst, ob und wie viel er sich in die unterschiedlichen Projekte einbringt.

Weiterbildung ist bei uns keine Freizeitangelegenheit, sondern Teil der Arbeit. Schließlich bieten wir unseren Kunden fundiertes Know-how und innovative Softwarelösungen. Das wäre ohne ein sehr gutes und qualifiziertes Team nicht machbar.
Deswegen bieten wir unseren Mitarbeitern bei codecentric ein gelebtes 4+1-Modell. Hierbei haben sie 20% der Arbeitszeit zur eigenen Weiterentwicklung zur Verfügung: Schulungen, Fortbildungen, Austausch mit Kollegen, eigene Projekte – fast alles ist erlaubt. Natürlich kann diese Zeit auch genutzt werden, um das Portfolio von codecentric am Markt zu vergrößern. Das bietet unseren Mitarbeitern viel Freiheit, aber auch Verantwortung, denn für die eigene Weiterentwicklung ist jeder selbst zuständig.

Bei uns kommt man gerne zusammen. Kinoabende, gemeinsames Grillen oder Spieleabende sind genauso Teil der Firmenkultur wie das große Sommerfest oder die Weihnachtsfeier. Die sportlichen Kollegen kommen ebenfalls auf ihre Kosten, und so treffen sich Gleichgesinnte, um zum Beispiel am Düsseldorfer Marathon teilzunehmen oder als Teilnehmer bei einer Mountainbike-Tour dabei zu sein. Dieser Zusammenhalt ist Bestandteil des Arbeitsalltags, denn dem Team wird viel Entscheidungskompetenz übertragen, wie es Aufgaben erledigen möchte. Dabei spielen Kommunikation, Teamfähigkeit und Rückhalt eine zentrale Rolle. Uns ist es wichtig, dass Team nicht nur ein Wort, sondern dass es ein wichtiger Teil unserer Firmenkultur ist.

In unserem Unternehmen sind flache Hierarchien kein hohles Konstrukt – bei uns werden sie gelebt. Bei codecentric gibt es keine Teamleiter, unsere Mitarbeiter organisieren sich selbst in ihren Teams und verteilen die Aufgaben eigenverantwortlich unter sich. Bei uns herrscht ein kollegiales Miteinander auf Augenhöhe, wodurch jeder Mitarbeiter, sei es ein Praktikant oder ein Senior Consultant, in seiner Kompetenz ernst genommen und vollwertiges Teammitglied wird.
Bei codecentric haben wir immer ein offenes Ohr für Anregungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge. Die Tür unseres Feelgood Managers steht jedem offen, und auch unser Vorstand sowie die Niederlassungsleiter sind diesen gegenüber aufgeschlossen.
Somit schaffen wir hier ein lockeres Betriebsklima, in dem man miteinander und nicht füreinander arbeitet. Bei codecentric wollen wir mit so wenig Bürokratie auskommen wie möglich.

Bei codecentric legen wir großen Wert darauf, Innovationen zu entwickeln und neue Technologien anzuwenden. Bei uns geht es nicht nur um Optimierung – wir wollen selbst Innovation betreiben. Deswegen ist es für uns wichtig, dass wir uns selbstständig weiterentwickeln, damit wir neuartige Lösungen für Probleme in der IT entwerfen können.
Um etwas völlig Neues zu schaffen, muss man manchmal das Alte hinter sich lassen. Aus diesem Grund haben wir bei codecentric zwei Startups gegründet. Dadurch schaffen wir Raum, um Innovation voranzutreiben. CenterDevice ist ein herausragendes Vorbild für ein gelungenes Lean Startup. Das zweites Startup Instana befindet sich in einer spannenden Entwicklungsphase und ist ebenfalls auf Erfolgskurs.

Ob man bei codecentric früher, pünktlich oder später kommt oder geht interessiert niemanden. Da die Leistung zählt, kann jeder Mitarbeiter, je nach Situation mit dem jeweiligen Projekt, Kunden oder Team, Arbeitszeit und Urlaub eigenverantwortlich regeln.

codecentric

Boarding Pass

Boarding Pass
  • Name
    You
  • Departure time
    Now
  • Destination
    Success
  • Flight No.
    CC 1337
  • Gate No.
    42

On-board services include:

  • Weiterbildung (4+1)
  • Regionaler Einsatz
  • Echter Team-Spirit
  • “Can-do”-Atmosphäre
  • Thought Leadership
  • Agilität und Flexibilität
  • Goodies & Feelgood
  • Flache Hierarchien