Cloud-Native Software Development

Wie Agilität, die Public Cloud und DevOps die Softwareentwicklung verändern

In einer aktuellen Cloud Studie von Lünendonk wurden 150 DACH-Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen zum Thema Cloud Transformation und dem Status ihrer Cloud-Native-Reise befragt.

Jetzt Cloud Studie herunterladen

Cloud Studie 2021: Cloud-Native ganz konkret

IT als Nervensystem fast jeden Geschäftsprozesses muss heute mehr denn je allzeit verfügbar sein. Kaum noch ein Prozess, ein Produkt oder ein Geschäfts-Feature, das geändert werden könnte, ohne dass dabei Software angefasst werden muss. IT muss es ermöglichen, neue Ideen und Anforderungen schneller und flexibler zu den Kund*innen zu bringen. Um diesem Anspruch gerecht werden zu können, hilft Teams aber meist nur noch der Umstieg auf eine Cloud-native Infrastruktur.

Soweit die Theorie. Aber wie sieht eigentlich der aktuelle Status des Cloud-Transformationsprozesses bei deutschen Unternehmen aus? Was sind aktuell die Treiber und welche Benefits erhoffen sich Unternehmen vom Einsatz Cloud-nativer Technologie? Diese und weitere Fragen hat das Marktforschungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder in ihrer aktuellen Studie Entscheidern in 150 Unternehmen aus der DACH-Region gestellt.

Als Studienpartner können wir Ihnen die Ergebnisse der Cloud Studie kostenlos zur Verfügung stellen.

Jetzt Cloud Studie herunterladen

Was Sie von der Cloud Studie erwarten können

Die 150 befragten Entscheider repräsentieren die unterschiedlichsten Branchen im DACH-Raum. Im Fokus stehen vor allem der Kostenfaktor und das Thema Security und Datenschutz. Immerhin werden über den gesamten Software Lifecycle hinweg um die 14 Prozent Einsparungen dank Einsatz von Cloud-Native Software erwartet. Kein Wunder also, dass zwei Drittel der Befragten für das kommende Jahr 2022 bis zu 30 Prozent ihres IT-Budgets für die Cloud-Transformation einplanen.

Weitere Themen sind unter anderem:

    • Cloud-Native-Einsatzgebiete
    • Themen und Projektinhalte, die häufig Cloud-nativ umgesetzt werden
    • Treiber von Cloud-Native-Projekten
    • Konkrete Zielbilder
    • Deployment-Modelle
    • Genutzte Technologien
    • Datensicherheit
    • Gaia-X und Einschätzungen zu den Hyperscalern
    • Zusammenarbeit mit Dienstleistern

Ist Kubernetes schon cloud-native?

Matthias Niehoff, Head of Data & AI bei codecentric, grenzt in seinem Beitrag in der Lünendonk-Studie Cloud-Native von Kubernetes und Containern ab. Das lässt viele aufhorchen, denn Unternehmen setzen häufig auf eine Container-basierte Cloud-Strategie, um die Abhängigkeit von einem Cloud-Provider zu vermeiden. Die absolut berechtigte Frage ist nun natürlich: Wenn Kubernetes & Container nicht Cloud-Native ist, was ist es dann? Den Beitrag finden Sie in der Studie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt Cloud Studie herunterladen

Die Cloud Studie von Lünendonk zum Download inklusive Fachbeitrag von codecentric

Sprechen Sie mit unseren Cloud Experten.

Matthias Niehoff

Head of Data & AI

matthias.niehoff@codecentric.de

Kai Herings

Cloud Transformation & FinOps Lead

kai.herings@codecentric.de

Logo codecentric AG

Über codecentric

Als Experte für agile und individuelle Softwareentwicklungen ist die codecentric AG seit 2005 Vordenker für innovative Digitallösungen in Deutschland. Dafür kombinieren wir modernste technologische Expertise und ausgefeilte Methoden für und mit unseren Kunden aus allen Wirtschaftszweigen – das Fundament für einen erfolgreichen digitalen Auftritt. Unser umfangreiches Projektportfolio reicht dabei von Cloud-Native, Smart Data & AI über IT Integration und Information Security bis hin zu Application Performance Management. Wir helfen Ihnen, nachhaltig, schnell und flexibel auf dem Markt zu agieren und befähigt Sie, Ihre IT-Wertschöpfungskette stabil, sicher und allzeit verfügbar zu machen. Als vertrauensvoller, pragmatischer und erfahrener Partner begleiten wir Unternehmen auf dem Weg durch die digitale Transformation und findet mit unseren Kunden zusammen die beste Lösung für ihr Digitalisierungsvorhaben.

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.