• Publikation
  • Elchtest: ELK jenseits der HTTP-Access-Logs
  • Elchtest: ELK jenseits der HTTP-Access-Logs

Java Magazin

10/15

Elchtest: ELK jenseits der HTTP-Access-Logs

Autor:
Stefan Siprell, Achim Nierbeck

Der ELK Stack – Elasticsearch in Kombination mit Kibana und logstash – ist zurzeit in aller Munde. Neben dem Auswerten von Webserverlogs können auch für uns Entwickler interessante Informationen direkt aus der Java-Anwendung gewonnen werden.
logstash ist ein Werkzeug, mit dem sich Ereignisse aus beliebigen Quellen extrahieren, manipulieren und per-sistieren lassen. In der Regel wird logstash die Daten aus den Log-Dateien lesen, diese filtern und routen und dann in jeweilige Elasticsearch-Indizes speichern. Die Ereignisse können beliebig viele (auch verschachtelte) Eigenschaften haben; die wichtigste Eigenschaft ist al-lerdings der Zeitstempel, der angibt, wann das Ereignis auf dem Quellsystem auftrat.

Vollständiger Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.