• Publikation
  • Ist eine Testabdeckung von 100 Prozent erstrebenswert?
  • Ist eine Testabdeckung von 100 Prozent erstrebenswert?

Java aktuell

06/20

Ist eine Testabdeckung von 100 Prozent erstrebenswert?

Geschrieben von:
Dr. Roger Butenuth

Warum testen wir unsere Programme? Bereits 1972 sagte Dijkstra, dass ein Test immer nur die Existenz von Fehlern zeigen kann, nicht aber deren Abwesenheit [1].Die „saubere“ Lösung wären Korrektheitsbeweise. Aber wer kann das schon leisten? Kann oder sollte man stattdessen alles testen? Zu 100 Prozent?

Vollständiger Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.