• Publikation
  • Ist eine Testabdeckung von 100 Prozent erstrebenswert?
  • Ist eine Testabdeckung von 100 Prozent erstrebenswert?

Java aktuell

06/20

Ist eine Testabdeckung von 100 Prozent erstrebenswert?

Geschrieben von:
Dr. Roger Butenuth

Warum testen wir unsere Programme? Bereits 1972 sagte Dijkstra, dass ein Test immer nur die Existenz von Fehlern zeigen kann, nicht aber deren Abwesenheit [1].Die „saubere“ Lösung wären Korrektheitsbeweise. Aber wer kann das schon leisten? Kann oder sollte man stattdessen alles testen? Zu 100 Prozent?

Vollständiger Artikel

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.