• Aktuelles
  • Cloud Love: Die Honeymoon-Phase ist noch nicht vorbei
  • Cloud Love: Die Honeymoon-Phase ist noch nicht vorbei

Community

14.10.2022

Cloud Love: Die Honeymoon-Phase ist noch nicht vorbei

Eindrücke von der Cloud Love Conference 2022

Wir bei codecentric lieben Cloud-Technologien. Unsere Zuneigung geht sogar so weit, dass wir am 7. und 8. Oktober 2022 in München eine eigene Konferenz rund um dieses spannende und weitläufige Thema veranstalteten: die Cloud Love Conference. Eine der Organisatorinnen war Agnes Köhler, IT Consultant an unserem Münchner Standort. In diesem Beitrag blickt sie auf die Konferenz zurück und zieht Bilanz.

codecentric hat zur Paartherapie eingeladen – wir Entwickler und die Cloud, da knirscht es schon seit einer ganzen Weile. Doch trotz all der Alltagsprobleme fanden sich über 120 Teilnehmende auf der Cloud Love Conference im codecentric Plaza in München ein, die dieser Beziehung noch einmal eine Chance geben wollten. In unzähligen Sessions mit professionellen „Therapeuten“ sind wir an diesen beiden Tagen viele technische Details durchgegangen, in der Hoffnung, es doch noch einmal miteinander zu versuchen.

Cloud Love Conference

120 Cloud-Verliebte nahmen teil. Bild: Sven Heinz

In zwei Tracks mit insgesamt 26 Speakern wurde ein abwechslungsreiches Programm präsentiert. Dabei ging es u. a. um die Automatisierung von Infrastruktur, aber auch um die Umstrukturierung von Firmen, die die Entwicklung in der Cloud mit sich bringt.

Der Samstag war vorrangig dem Thema Cloud Security gewidmet. Aber auch die Bereiche Green Cloud oder Datenschutz waren vertreten. In den fundierten Fragen an die Speaker spiegelte sich die Begeisterung der Teilnehmenden wider. Und auch wenn die Nachmittage mit zahlreichen Talks gut gefüllt waren, bewies das Publikum Durchhaltevermögen. So setzten sich die Diskussionen auch nach den Talks, zum Teil sogar bis in die Nacht hinein, fort.

cloud love conference

Leidenschaftliche Diskussionen und eine lebhafte Community prägten das Event. Bild: Daniel Eisenschink

Parallel dazu gab es drei voll besetzte Workshops. Hier konnten sich die Teilnehmenden in die Basics von Kubernetes, Terraform oder AWS CDK einarbeiten. Da konnte man schon einmal die eine oder andere Kaffeepause vergessen, um am Ende mit rauchendem Kopf und neuem Wissen zu gehen.

Sind wir nun weiterhin verliebt? In die lebhafte, engagierte Community hinter dem Thema Cloud auf jeden Fall! Wir danken allen, die bei der Cloud Love Conference mitgewirkt haben – ob als Speaker, Organisatoren oder Teilnehmende.

Hier könnt ihr noch einmal die Slides zu den Talks anschauen.

Agnes Köhler

P. S. Die Cloud-Community war während der beiden Tage auch auf Twitter sehr aktiv. Dort haben wir in einem „Moment“ unsere Tweet-Highlights zusammengefasst. Macht euch am besten selbst einen Eindruck!

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter informieren wir regelmäßig über Themen und Trends, die uns und die IT-Welt bewegen.

Hiermit willige ich in die Erhebung und Verarbeitung der vorstehenden Daten für das Empfangen des monatlichen Newsletters der codecentric AG per E-Mail ein. Ihre Einwilligung können Sie per E-Mail an datenschutz@codecentric.de, in der Informations-E-Mail selbst per Link oder an die im Impressum genannten Kontaktdaten jederzeit widerrufen. Von der Datenschutzerklärung der codecentric AG habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies mit Absendung des Formulars.

Aktuelles

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.