• Aktuelles
  • codecentric Link als Ort der Begegnung
  • codecentric Link als Ort der Begegnung

News

23.02.2022

codecentric Link als Ort der Begegnung

Team Frankfurt zieht um

Nach sieben Jahren in der Kreuznacher Straße zieht das stetig wachsende Team der codecentric AG in Frankfurt/Main am 18.4.2022 in ein neues, geräumigeres Büro in der Lise-Meitner Str. 4. Dieses befindet sich nur einen Katzensprung von den bisherigen Räumlichkeiten entfernt. In dem frisch renovierten Gebäude mit dem inspirierenden Namen „Link“ soll eine attraktive Begegnungsstätte für Mitarbeitende, Teams und Kunden geschaffen werden – aber auch eine Verbindung zwischen alten und neuen Arbeitsmodellen sowie Eventformaten entstehen.

Frankfurt am Main ist seit jeher eine Stadt der Verbindungen und Treffpunkte: Historisches Fachwerk wechselt sich ab mit Glasfassaden preisgekrönter Wolkenkratzer-Architektur. Urige Apfelwein-Wirtschaften und traditionelle „Wasserhäuschen“ (Kioske) gehören genauso zum Stadtbild wie große Banken und Finanzinstitute. Unterschiedlichste Menschen und Kulturen kommen hier zusammen, nicht zuletzt dank zahlreicher diplomatischer Vertretungen aus dem Ausland – und dem Frankfurter Flughafen, nach wie vor eines der größten Luftfahrt-Drehkreuze in Europa. Auch in Sachen Digitalisierung ist die Mainmetropole buchstäblich ein Knotenpunkt, denn Frankfurt ist Heimat des weltgrößten Internet-Datenknotens DE-CIX.

Verbindungen schaffen möchte auch das neue Büro der codecentric AG in Frankfurt. Die Räumlichkeiten, die sich in dem Bürogebäude namens „Link“ befinden, bieten auf 800 Quadratmetern und einer Dachterrasse viel Platz für Begegnungen und Austausch. „Teams verbinden, Kunden verbinden, Leute verbinden“ – so fassen die Standortleiter Felix Braun und Uwe Printz die Vision ihrer neuen Büro-Heimat zusammen. 42 Arbeitsplätze bieten die Räume, einige davon sind für den codecentric-Partner UX&I reserviert. Das Innendesign wird sich am charakteristischen codecentric-Stil orientieren, mit den bewährten Glaswänden, Pastelltönen, gemütlichen Sitzgelegenheiten und Rückzugsräumen, kombiniert mit einigen Industrial-Stilelementen.

Das 1996 errichtete Bürogebäude „Link“ ist Teil eines städtebaulichen Ensembles, das aus vier benachbarten Gebäuden unterschiedlicher Nutzung (Büro, Schule, Hotel) besteht. Es verfügt über eine Tiefgarage mit E-Ladeinfrastruktur sowie drei Aufzüge, wodurch auch der 5. Stock, wo sich das codecentric-Büro befindet, barrierefrei zugänglich ist. Auch Fahrradstellplätze werden bereitstehen.

Treffpunkt für Teams, Kunden und Community

Hier im Stadtteil Frankfurt-Bockenheim werden nicht nur codecentric-Mitarbeitende und -Kunden die Möglichkeit haben, gemeinsam zu coden und ihrem täglichen Projektgeschäft nachzugehen; Auch die sehr aktive IT-Community im Rhein-Main-Gebiet hat damit einen noch größeren Anlaufpunkt. „Wir organisieren und hosten bereits zahlreiche Meetups wie den Agilen Stammtisch Frankfurt oder IoT Hessen. Bisher waren die räumlichen Möglichkeiten allerdings recht begrenzt”, so Felix Braun. So fanden im Meetup-Raum des bisherigen Büros maximal 40 Teilnehmer Platz. Bei starker Frequentierung wurde es schnell eng und stickig – zumal der Raum direkt an Bahngleisen lag, Lüften während Vorträgen also schwierig bis unmöglich war.

Der neue, großzügige Meetup-Raum bietet weitaus mehr Platz. Zudem sorgt ein modernes Klimatisierungskonzept mit Kühlsegeln zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Raumklima.  

codecentric Link Cafeteria in Frankfurt

Modell-Ansicht der Cafeteria

Communities, die unsere Räume für Veranstaltungen nutzen möchten, können sich gern direkt bei Felix Braun oder Uwe Printz melden.

Uwe Printz, Felix Braun

Standortleiter Uwe Printz (l.), Felix Braun (r.)

Bewährtes und Neues verbinden

Nicht nur Menschen werden in dem neuen Büro zusammentreffen; auch bewährte und – beschleunigt durch Corona – neu entstandene Arbeitsmodelle sowie Eventkonzepte finden hier eine Synthese. Hybrid-Meetings mit Teilnehmern vor Ort und remote sollen als Ergänzung zur reinen Vor-Ort-Zusammenkunft einerseits und zur reinen Zoom-Konferenz aus dem Homeoffice andererseits zur Selbstverständlichkeit werden, auch dank modernem Video-Equipment und entsprechenden Konferenzräumen. „Nach zwei Jahren vorwiegend im Homeoffice werden wir als Team die gemeinsame Zeit im Office bewusster nutzen”, so Uwe Printz. Die Ansprüche an die Büroumgebung haben sich während der Heimarbeit, die durchaus ihre Vorteile hat, definitiv verändert – auch wenn sich codecentric-Mitarbeitende grundsätzlich wieder auf mehr Vor-Ort-Teamarbeit und Geselligkeit freuen.

Dank Video- und Audio-Ausrüstung wird es im neuen Frankfurter Büro auch möglich sein, Hybrid-Events zu hosten und somit auch hier eine Synthese aus Vor-Ort- und Online-Veranstaltungen zu bilden. Schließlich dürfte es wohl eine der größten Herausforderungen der zukünftigen Arbeitswelt sein, nach zwei Jahren Pandemie ausreichend Schnittstellen zwischen der physischen und der virtuellen Welt zu schaffen, inklusive nahtloser Übergänge. Dabei soll den Mitarbeitenden, Kunden und der Community das Beste aus beiden Welten geboten werden und Flexibilität weiterhin gewährleistet sein. 

An einen neuen Arbeitsweg müssen sich die Frankfurter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter indes nicht gewöhnen: Das Büro ist direkt um die Ecke von den alten Räumlichkeiten am Westbahnhof und direkt neben dem Novotel gelegen, was auch die Anreise für Besucher von außerhalb weiterhin erheblich erleichtert. Und so kommen codecentric-Mitarbeiter in Frankfurt weiterhin in den Genuss, mit Blick auf die Skyline zwischen main() und Main Code zu schreiben.

codecentric Link: Blick von der Dachterrasse

Blick von der Dachterrasse

(DK)

Bilder LINK: bieker AG

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter informieren wir regelmäßig über Themen und Trends, die uns und die IT-Welt bewegen.

Hiermit willige ich in die Erhebung und Verarbeitung der vorstehenden Daten für das Empfangen des monatlichen Newsletters der codecentric AG per E-Mail ein. Ihre Einwilligung können Sie per E-Mail an datenschutz@codecentric.de, in der Informations-E-Mail selbst per Link oder an die im Impressum genannten Kontaktdaten jederzeit widerrufen. Von der Datenschutzerklärung der codecentric AG habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies mit Absendung des Formulars.

Aktuelles

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.