• Aktuelles
  • Digitale Woche Dortmund (DiWoDo) 2020 mit codecentric
  • Digitale Woche Dortmund (DiWoDo) 2020 mit codecentric

Community

21.09.2020

Digitale Woche Dortmund (DiWoDo) 2020 mit codecentric

Zum vierten Mal findet Anfang November die Digitale Woche Dortmund statt, kurz: DiWoDo, Hashtag #diwodo20. Trotz Corona sind knapp 200 Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung angemeldet. Wegen der anhaltenden Einschränkungen stehen den Teilnehmer*innen neben Präsenzveranstaltungen auch zahlreiche Online-Events zur Auswahl. Sechs davon organisiert die codecentric AG, Standort Dortmund. Darüber hinaus ist eine Präsenzveranstaltung in Zusammenarbeit mit weiteren Firmen geplant.

Frühstücksradio digital: Innovationskultur und New Work

Drei morgendliche Events im Rahmen der Reihe „Frühstücksradio digital“ finden am 3., 4. Und 5.11. jeweils von 9 bis 10 Uhr statt. Am 3.11. ist codecentric-Vorstand Lars Rückemann zu Gast beim Frühstücksradio. Er zeigt anhand der codecentric-Geschichte, wie sich unter Verwendung neuer Arbeitsformen wie der 20-Prozent-Zeit die Vorteile einer agilen Unternehmensorganisation auch bei zunehmendem Wachstum erhalten lassen und Innovation ermöglichen.

Am 4.11. spricht Mirko Novakovic, Mitgründer von codecentric, CenterDevice und Instana, beim Frühstücksradio über Innovationskulturen in Deutschland und den USA. Als Gründer eines deutsch-amerikanischen Unternehmens (Instana) sowie nach zwei Jahrzehnten Erfahrung in der IT-Branche kann er sicherlich spannende Einblicke in Gemeinsamkeiten und Unterschiede im unternehmerischen Denken in Deutschland und den USA geben.

Unter dem Titel „Kollaborativ, egofrei, remote: Wie ein Magazin ohne Chefredakteur*in entsteht“ spricht Martin Wiens bei der Frühstücksradio-Ausgabe am 5.11. über seine selbstorganisierte Redaktion beim Magazin Neue Narrative, einer Zeitschrift über New Work.

tech&talk: Cloud, APIOps, Data Science

Die Veranstaltungsreihe „tech&talk“, als Meetup in unterschiedlichen Städten bekannt geworden, findet zwischen dem 3. und 5.11. ebenfalls dreimal im Rahmen der DiWoDo 2020 statt.

Den Auftakt macht codecentric-Mitarbeiter Matthias Niehoff am 3.11. ab 13 Uhr. Er zeigt in seinem Talk „Heiter bis wolkig“ unterschiedliche Cloud-Modelle und deren Unterschiede auf. Cloud, Hybrid-Cloud, Multi-Cloud – was wofür am besten geeignet ist, darüber sollte jede*r Teilnehmer*in nach diesem Vortrag einen Überblick haben.

Daniel Kocot (ebenfalls codecentric) zeigt am 4.11., ebenfalls ab 13 Uhr, wie API-Gateways oder -Plattformen den Entwicklungsprozess von APIs nach der DevOps-Idee und dem CAMS-Modell positiv beeinflussen können, um den Verbrauchern immer bessere APIs zu liefern.

Zwei weitere codecentric-Mitarbeiter, Denis Stalz-John und Daniel Engelhardt, stellen am 5.11., wieder um 13 Uhr, das Innovationsprojekt tactics.ai vor. Dieses ermöglicht eine Video-Analyse von Fußballspielen mithilfe von modernen Web-Anwendungen, Cloud-Technologien und Data Science.

New Work Next

Last but not least organisiert die codecentric AG gemeinsam mit den Firmen vitra by storeR, Materna TMT GmbH und dem Think Tank the black frame eine Präsenzveranstaltung zum Thema New Work. Diese findet zum Abschluss der DiWoDo am 6.11. ab 16 Uhr im Baukunstarchiv NRW statt.

Ein Überblick über alle Veranstaltungen von und mit der codecentric AG im Rahmen der DiWoDo findet sich auf der entsprechenden Firmen-Eventseite: https://diwodo.de/veranstalter/codecentric-ag/

(dk)

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter informieren wir regelmäßig über Themen und Trends, die uns und die IT-Welt bewegen.

Hiermit willige ich in die Erhebung und Verarbeitung der vorstehenden Daten für das Empfangen des monatlichen Newsletters der codecentric AG per E-Mail ein. Ihre Einwilligung können Sie per E-Mail an datenschutz@codecentric.de, in der Informations-E-Mail selbst per Link oder an die im Impressum genannten Kontaktdaten jederzeit widerrufen. Von der Datenschutzerklärung der codecentric AG habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies mit Absendung des Formulars.

Aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.