• Aktuelles
  • „Die richtigen Personen machen den Unterschied“
  • „Die richtigen Personen machen den Unterschied“

News

18.09.2020

„Die richtigen Personen machen den Unterschied“

10 Jahre codecentric Niederlande

Die Technologien haben sich verändert, der Spirit ist geblieben: Im September 2010 eröffnete codecentric sein erstes Büro in den Niederlanden. Im folgenden Interview blicken die beiden Geschäftsführer von „codecentric Nederland“, Joost van der Pols und Robbert Veraart, sowie der codecentric-Gründer und -CEO Rainer Vehns zurück auf ein Jahrzehnt, das wie im Flug vergangen ist.

Joost, Robbert, herzlichen Glückwunsch zum zehnten Geburtstag von codecentric Niederlande! Wie habt ihr in dieser verrückten Pandemie-Zeit gefeiert?

Robbert: Danke. Herzlichen Glückwunsch an ganz codecentric! Zehn Jahre sind wie im Flug vergangen. Es ist natürlich ein großartiger Moment für einen Rückblick. In diesen Jahren sind so viele tolle Dinge passiert. Unsere Feierpläne mussten natürlich wegen Covid-19 geändert werden. Aber sobald möglich, werden wir dafür sorgen, dass das nachgeholt wird.

Wie kam es zu der Idee, einen codecentric-Standort in den Niederlanden einzurichten?

Joost: Rainer, Mirko [Novakovic, Mitgründer von codecentric, Anm. d. Red.] und wir beide kennen uns schon eine ganze Weile und wir haben viele ähnliche Ansichten in Bezug auf die IT-Branche. Rückblickend fühlte es sich einfach sehr natürlich an, zusammenzuarbeiten und codecentric Niederlande ins Leben zu rufen. Obwohl es immer wichtig ist, rational zu handeln, war es auch eine Bauchentscheidung, bei der die persönliche Verbindung eine Rolle spielte.

codecentric nederland

Die Geschäftsführer von codecentric Nederland: Joost van der Pols (l.), Robbert Veraart (r.)

Rainer, das niederländische Büro war der dritte codecentric-Standort außerhalb Deutschlands. Weshalb erschien es damals aus deiner Sicht sinnvoll, dort ein Büro zu eröffnen?

Rainer: Wir haben Joost und Robbert schon vorab durch Zusammenarbeit kennengelernt und die Idee entstand dann recht spontan – es war einfach ein wenig „codecentric style“: Die richtigen Personen machen den Unterschied, und als wir die Chance hatten, Joost und Robbert für codecentric in den Niederlanden zu gewinnen, haben wir es gemacht. Ganz einfach.

Rainer Vehns

Rainer Vehns, Gründer und CEO von codecentric

Warum habt ihr euch für Breda entschieden, warum ist es ein guter Standort für ein IT-Beratungsunternehmen?

Robbert: Wir haben in Dordrecht [35 km nördlich von Breda, Anm. d. Red.] angefangen. Nach drei Jahren war das Team zu groß für das Büro dort. Seitdem haben wir unser Büro in Breda. Breda ist günstig gelegen, aber noch wichtiger ist für uns, dass sich alle Kolleg*innen in unserem Büro zuhause fühlen.

In welchen Branchen habt ihr bisher Projekte mit oder für Unternehmen durchgeführt?

Joost: Die Frage müsste eher lauten: In welchen nicht? Seit wir angefangen haben, hat sich eines nie verändert: codecentric erarbeitet für seine Kunden die bestmöglichen IT-Lösungen, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Wir bedienen keine speziellen Industrien, sondern Kunden, die einen Partner an ihrer Seite haben wollen, der durch innovative und qualitative IT-Lösungen Mehrwert schafft.

Welche sind die wichtigsten Technologien oder Methoden, auf die sich codecentric Niederlande in den letzten zehn Jahren konzentriert hat?

Joost: Wie bereits erwähnt, hat sich zwar die Art und Weise, wie wir Kunden betreuen, nie geändert, die Technologien glücklicherweise schon. Mit unserem starken Fokus auf Innovation ist es uns immer gelungen, Kunden gerecht zu werden und die IT-Community mit neuen technologischen Lösungen zu inspirieren. Während vor zehn Jahren agile Softwareentwicklung in den Niederlanden gerade an Fahrt aufnahm, sind wir heute häufig mit Cloud-Technologien und -Lösungen beschäftigt.

Rainer, wie tauschst du dich mit den niederländischen Kollegen aus, damit der gemeinsame „codecentric-Spirit“ erhalten bleibt – habt ihr regelmäßige Meetings/Jour Fixes per Video-Konferenz? Oder trefft ihr euch auch persönlich?

Rainer: Am Anfang hatten wir intensiveren Kontakt ­– gerade Mirko. Aber schnell war klar, dass unser Spirit einfach da war und gelebt wurde. Heute tauschen wir uns aus, manchmal per Telefon oder Zoom, aber auch immer mal wieder persönlich. Der hin und wieder persönliche Kontakt ist immer wichtig geblieben – gerade über strategische Themen und Unterschiede in den Märkten in Deutschland und den Niederlanden tauschen wir uns aus. Auch nach zehn Jahren sind die Gespräche immer wieder inspirierend und erfrischend.

Wie hat sich der (niederländische) IT-Markt in den letzten zehn Jahren verändert?

Joost: In den letzten zehn Jahren hat sich der IT-Markt mehr und mehr auf wertorientierte Services und innovative Lösungen konzentriert. Man hat verstanden, dass IT ein – oder vielleicht das – Differenzierungsmerkmal ist. Eine gute Sache im Allgemeinen, aber auch, weil es dem Selbstbild von codecentric entspricht – und unserer Wahrnehmung der IT-Welt.

Was sind eure Ziele für die nächsten zehn Jahre?

Robbert: Zehn Jahre sind eine lange Zeit. Aber sie vergehen schnell, wenn man Spaß hat. Wir glauben, dass Kontinuität für alle bei codecentric wichtiger als Wachstum ist – und das auch in den nächsten zehn Jahren so bleiben wird. Wachstum ist das Ergebnis von Erfolg. Deshalb werden wir uns weiterhin darauf konzentrieren, innovative IT-Dienstleistungen und -Lösungen mit echtem Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Das ist unsere Leidenschaft und macht uns glücklich. Deshalb freuen wir uns auf die nächsten zehn Jahre!

Fragen und Übersetzung: Diana Kupfer

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter informieren wir regelmäßig über Themen und Trends, die uns und die IT-Welt bewegen.

Hiermit willige ich in die Erhebung und Verarbeitung der vorstehenden Daten für das Empfangen des monatlichen Newsletters der codecentric AG per E-Mail ein. Ihre Einwilligung können Sie per E-Mail an datenschutz@codecentric.de, in der Informations-E-Mail selbst per Link oder an die im Impressum genannten Kontaktdaten jederzeit widerrufen. Von der Datenschutzerklärung der codecentric AG habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies mit Absendung des Formulars.

Aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.