• Aktuelles
  • AWS IoT verwendet GUI-Tool unseres Mitarbeiters Jens Deters
  • AWS IoT verwendet GUI-Tool unseres Mitarbeiters Jens Deters

Community

21.10.2015

AWS IoT verwendet GUI-Tool unseres Mitarbeiters Jens Deters

Auf der Entwicklerkonferenz RE:INVENT in Las Vegas stellte Amazon mit AWS IoT kürzlich einen neuen Cloud-Dienst vor, der speziell für das Internet of Things gerüstet ist, wie u.a. heise berichtet.
Was sich schnell herumsprach, ist, dass die brandneue IoT-Cloud das Protokoll M2M-Protokoll MQTT unterstützt – dies wurde von der MQTT-Community bereits lebhaft auf Twitter diskutiert.

„It just works!“

Wir freuen uns, dass das Tool MQTT.fx unseres Kollegen Jens Deters ebenfalls Verwendung in Amazons IoT-Dienst findet. MQTT.fx ist ein auf JavaFX basierender MQTT-Client, den Jens seit 2014 entwickelt – mit bis zu zwei neuen Releases pro Monat. Jinesh Varia, Lead Technology Evangelist, ist begeistert von Jens’ Projekt: “MQTT.FX supports AWS IoT and it just works!”, so der Manager des AWS-IoT-Teams.
Aktuell kann das Tool in der Version 0.0.18 heruntergeladen werden. Mehr über MQTT.fx kann man unter http://mqttfx.jfx4ee.org nachlesen.
Über den Einsatz von JavaFX im Embedded-Umfeld hat Jens erst neulich bei uns gebloggt.

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter informieren wir regelmäßig über Themen und Trends, die uns und die IT-Welt bewegen.

Hiermit willige ich in die Erhebung und Verarbeitung der vorstehenden Daten für das Empfangen des monatlichen Newsletters der codecentric AG per E-Mail ein. Ihre Einwilligung können Sie per E-Mail an datenschutz@codecentric.de, in der Informations-E-Mail selbst per Link oder an die im Impressum genannten Kontaktdaten jederzeit widerrufen. Von der Datenschutzerklärung der codecentric AG habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies mit Absendung des Formulars.

Aktuelles

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.