• Aktuelles
  • Die erste SoftwerkerKonf war ein voller Erfolg!
  • Die erste SoftwerkerKonf war ein voller Erfolg!

News

25.06.2020

Die erste SoftwerkerKonf war ein voller Erfolg!

8 Wochen Vorbereitung, 10 Talks, 14 Speaker/innen, über 800 Teilnehmer/innen: Die erste SoftwerkerKonf am 19.6.2020 war ein voller Erfolg. Wir lassen noch einmal Revue passieren. „Die SoftwerkerKonf hatte von Anfang an eine unglaubliche Eigendynamik. Egal, wen wir gefragt haben, alle waren sofort begeistert von der Idee“, resümiert Marina Wottschal, HR Specialist Talent Scouting bei codecentric. Als sie den ersten Austausch angeregt hatte, hat sie sich nicht träumen lassen, dass sie nur acht Wochen später auf ihre erste eigene Konferenz zurückblicken würde.

Wie die SoftwerkerKonf entstanden ist

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus! Im März hat Corona die Welt aus der Bahn geworfen. Und das pünktlich zu Beginn der Konferenzzeit, wenn die IT-Community sich nach der Winterpause wieder allerorts trifft, um sich gemeinsam aufzuschlauen und vor allem zu netzwerken. Auch die codecentric AG ist immer aktiv dabei, mit Speaker/innen, Teilnehmer/innen und als Sponsor. Die Koffer wieder ausgepackt und die vorbereiteten Talks in die Schublade gesteckt, standen wir vor der Frage: Und nun? 
Unseren Meet the Experts Day am 9. März hatten wir in weiser Voraussicht bereits kurzfristig Remote angeboten. Auch mit unseren Kunden hatten wir bereits Erfahrungen in dieser Hinsicht. Wir hatten also schon erste Learnings, welche Tools sich gut eignen, und vor allem das wertvolle Feedback aus der Community, dass es irgendwie weitergehen muss. Mehr und mehr Firmen und Meetups stellten in den folgenden Tagen und Wochen auf Online-Events um.
Einige Kolleg/innen der codecentric AG wollten diese neue Entwicklung einmal genauer unter die Lupe nehmen, und sich darüber austauschen, wie Remote Events „echte“ Konferenzen ersetzen können. Schließlich war auch überhaupt nicht klar, wie lange dieser Zustand anhalten würde (Stand heute: Länger als wir damals befürchtet hatten!). Doch es blieb nicht bei einer bloßen Analyse: „Warum machen wir nicht einfach selbst eine Konferenz?!“ Gesagt, getan. In den folgenden acht Wochen wurde in Windeseile ein Programm auf die Beine gestellt: Die 14 ausgewählten Speaker/innen mit ihren zehn Talks veranschaulichten persönlich wie auch mit ihren Themen die Vielfalt und Breite der codecentric. Aber wir wollten auch über den eigenen Tellerrand schauen, so freuten wir uns besonders, dass wir auch einige unserer Kunden und Partnerunternehmen gewinnen konnten, die teils andere, aber ebenso interessante Wege gehen.

Und dann kam der große Tag

Am Freitag, den 19.6.2020, war es dann soweit. In den Wochen zuvor hatte man noch eine Landing Page kreiert, Kontakte mobilisiert und alle möglichen Register gezogen, um die Konferenz publik zu machen. Mit Erfolg: Über 800 Menschen hatten sich für die Teilnahme registriert. Die Freude war groß, die Aufregung auch. „Trotz Erfahrung und Generalprobe, wir waren alle nervös“, schmunzelt Marina. Einige technische Hürden waren zu nehmen, aber davon bekamen die Teilnehmer/innen gar nichts mit. Als um 14 Uhr Victor Volle und Karin Gross vom Münchner codecentric-Standort die erste SoftwerkerKonf feierlich eröffneten, war vom engen Zeitrahmen, Stress oder Nervosität nichts zu spüren. 
„Ab dem dritten oder vierten Talk ist die Anspannung dann langsam abgefallen: Alles klappte, niemand beschwerte sich – im Gegenteil, die Teilnehmer/innen interagierten wirklich toll im Rahmen der Möglichkeiten“, so Marina.
Um 21 Uhr abends war es geschafft, und die Zuschauer/innen waren den ganzen Tag über treu geblieben: In der Spitze waren rund 400 Menschen in den Talks und selbst zu späterer Stunde musste kein/e Speaker/in vor leeren Zoom-Rängen sprechen. 

SoftwerkerKonf 2020

Nach der Konferenz ist vor der Konferenz! 

Die SoftwerkerKonf war für uns ein riesiger Erfolg, den wir selbst noch gar nicht richtig fassen können.

„Wir sind total zufrieden. Ich bin wirklich stolz, aber auch erleichtert, dass es erstmal vorbei ist“, sagt Marina ein paar Tage später. „Im Nachhinein betrachtet, hätten wir alles natürlich noch viel größer aufziehen können, zum Beispiel mehrere Tracks parallel, aber wir sind froh, dass wir erstmal klein gestartet sind und so eine aus unserer Sicht perfekte Konferenz anbieten konnten. Aber was nicht ist, kann ja noch werden: Einige von uns haben richtig Blut geleckt, und wir können uns gut vorstellen, die SoftwerkerKonf 2021 wieder anzubieten – ob Remote oder vielleicht sogar an einem Standort, mal schauen.“

Die codecentric AG bedankt sich bei allen, die die erste SoftwerkerKonf zu einem Erfolg gemacht haben: den Speaker/innen, dem Orgateam, den Moderator/innen, den helfenden Händen bei der Technik, dem Marketing und natürlich ganz besonders bei allen, die teilgenommen haben.

Die Talks werden nach und nach auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

Über 1.000 Abonnenten sind up to date!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter informieren wir regelmäßig über Themen und Trends, die uns und die IT-Welt bewegen.

Hiermit willige ich in die Erhebung und Verarbeitung der vorstehenden Daten für das Empfangen des monatlichen Newsletters der codecentric AG per E-Mail ein. Ihre Einwilligung können Sie per E-Mail an datenschutz@codecentric.de, in der Informations-E-Mail selbst per Link oder an die im Impressum genannten Kontaktdaten jederzeit widerrufen. Von der Datenschutzerklärung der codecentric AG habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies mit Absendung des Formulars.

Aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Hinweis: In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert. Für eine bessere und fehlerfreie Nutzung dieser Webseite, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.