Schulungen

meet-the-experts-logo-weiss

Wissen, das Sie persönlich weiterbringt, weil Sie es sofort anwenden können – das versprechen unsere neuesten Schulungen und Workshops.

Training:

Advanced Scala

Beschreibung:

Wenn Sie bereits über Programmiererfahrung mit Scala verfügen und die fortgeschrittenen Sprachmerkmale kennenlernen wollen, sind Sie in diesem Kurs richtig. Er soll Entwicklern Themen wie erweiterte objektfunktionale Programmierung, die Mächtigkeit des Scala-Typsystems, Implicits usw. näher bringen. Der Kurs zeigt Ihnen auch, wie Sie diese Funktionen nutzen können, um mithilfe bewährter Best Practices wohlkonzipierte Bibliotheken zu erstellen oder DSLs zu schreiben.

Nach dem Kurs sollten Sie:

  • alle Aspekte des objektfunktionalen Ansatzes verstehen
  • erweiterte Features des Scala-Typsystems kennen und anwenden können
  • Implicits und Type Classes umfassend verstehen
  • sich sicher genug fühlen, um eigene Bibliotheken und DSLs mit Scala zu erstellen

Schulungssprache

Deutsch, Material auf Englisch

Termine und Ort

  • auf Anfrage

Teilnahmegebühr

1.200,– Euro zzgl. MwSt. (inklusive Mittagessen und Tagungsgetränken)

Anmeldeformular


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Zielgruppe sind Anwendungsentwickler, die Scala richtig beherrschen möchten. Die Teilnehmer sollten mit allen Inhalten des Kurses „Fast Track to Scala“ bestens vertraut sein und mindestens 2 Monate praktische Scala-Entwicklung in Vollzeit vorweisen können.

Die folgende Software sollte vor dem Kurs installiert werden:

Trainer:

Heiko Seeberger

Heiko Seeberger ist international anerkannter Experte für Scala und Akka. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung und Software-Entwicklung. Heiko bloggt auf blog.codecentric.de und heikoseeberger.de.

Inhalte:

  • eingehende Beschäftigung mit objektfunktionaler Programmierung
  • sicherer Umgang mit dem Typsystem
  • Implicits
  • Interne DSLs
  • Scala-Collections erweitern